Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Sozialhilfe: Stadt und Landkreis uneins über Kostenerstattung
Die Region Göttingen Sozialhilfe: Stadt und Landkreis uneins über Kostenerstattung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 08.06.2020
Das Göttinger Kreishaus Reinhäuser Landstraße. Quelle: Peter Heller
Anzeige
Göttingen

Zur Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes ist zur Durchführung von Eingliederungshilfe und Sozialhilfe eine neue Vereinbarung zwischen Landkreis und Stadt Göttingen erforderlich, heißt es in einer Mitteilung des Landkreis Göttingen. Eine einvernehmliche Lösung wurde noch nicht erzielt, die aktuell gültige Vereinbarung läuft am 30. Juni aus.

Der Landkreis bereite sich darauf vor, die Stadt Göttingen per Satzung heranzuziehen, sollte bis zum 1. Juli keine Lösung gefunden werden.

Anzeige

Die Sitzung beginnt um 15 Uhr im Kreishaus Göttingen, Reinhäuser Landstraße 4, Sitzungssäle 018/019. Die vollständige Tagesordnung sowie die Beratungsunterlagen sind im Kreistagsinformationssystem öffentlich zugänglich.

Im Kreishaus Göttingen gilt Maskenpflicht. Gäste der öffentlichen Ausschusssitzung sind aufgefordert, bei Betreten des Kreishauses eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Von chb