Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Sparkasse Göttingen prüft Bau eines Parkhauses
Die Region Göttingen Sparkasse Göttingen prüft Bau eines Parkhauses
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 04.04.2019
Neben dem Sparkassen-Forum steht noch das Eisenbahnerhäuschen. Es könnte bald einem Parkhaus Platz machen. Quelle: Beckenbach
Göttingen

An einer ungewöhnlichen Stelle könnte in Göttingen ein neues Parkhaus entstehen. Die Sparkasse Göttingen hat das Grundstück mit dem Eisenbahnerübernachtungshaus an der Groner Landstraße erworben. Das Geldinstitut prüft nach Tageblatt-Informationen, dort neuen Parkraum auch für die Fahrzeuge seiner Mitarbeiter zu schaffen.

Das eigene, unterirdische Parkhaus des neuen Gebäudes an der Groner Landstraße reicht mit 86 Parkmöglichkeiten bei Weitem nicht für alle Mitarbeiter und Kunden des neuen Sparkassen-Forums aus. Über 400 Mitarbeiter arbeiten im neuen Sparkassen-Forum, viele kommen mit dem Pkw. Und auch das Hotel „Freigeist“ hat nur 44 Tiefgaragenparkplätze bei 118 Zimmern.

Parkplätze in der Umgebung sind rar

Die Parkmöglichkeiten in der näheren Umgebung sind sehr rar oder ziemlich kostspielig. So kostet ein Dauerparkplatz direkt hinter dem Bahnhof Göttingen, in der Parkeinrichtung Parkhaus Bahnhof Göttingen, monatlich zur Zeit 80 Euro. Die Parkeinrichtung wird von der Berliner Contipark Parkgaragen GmbH für die DB BahnPark GmbH betrieben.

Die Sparkasse Göttingen hat das zwischen dem neuen Sparkassen-Gebäude und den Bahngleisen liegende 1532 Quadratmeter große Grundstück, Groner Landstraße 8a, mit dem Eisenbahnerübernachtungshaus erworben. Das Gebäude war als Betriebsgebäude der Deutschen Bahn für Bahnbetriebszwecke genehmigt worden. Hier waren die Lokführer untergebracht, die in Göttingen fahrplanbedingt übernachten mussten.

Entscheidung noch nicht gefallen

„Die Sparkasse Göttingen prüft derzeit verschiedene Möglichkeiten für die zukünftige Nutzung des Grundstücks neben dem Sparkassen-Forum an der Groner Landstraße“, sagt Sparkassensprecher Frank Sickora. Eine dieser Überlegungen sei Schaffung von neuen Parkflächen für Pkw. „Hier ist allerdings noch keine Entscheidung gefallen, sondern lediglich eine Analyse zur Umsetzbarkeit in Auftrag gegeben worden,“ sagt Sickora. Weitere Informationen wollte das Göttinger Geldinstitut zum aktuellen Sachstand und zu bisher entstandenen Kosten nicht machen.

Von Frank Beckenbach

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sanierung der Stadthalle Göttingen am Albaniplatz wird zehn Millionen Euro teurer als geplant. Doch wie geht es weiter? Baustopp, Neubau, Abwarten? Darüber diskutierten Experten mit 350 Bürgern im Deutschen Theater.

01.04.2019

Das frühlingshafte Wetter nutzen die Landwirte in Südniedersachsen jetzt: Sie säen jetzt Zuckerrüben aus.

31.03.2019

Etwa 500 Einsatzkräfte aus dem Landkreis Göttingen haben in der Nacht zu Sonntag in einem Tunnel bei Jühnde die Rettung von Menschen aus einem verunglückten Zug geübt.

31.03.2019