Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Sparkasse Göttingen spendet 5500 Euro an „Keiner soll einsam sein“
Die Region Göttingen

Sparkasse Göttingen spendet 5500 Euro an „Keiner soll einsam sein“

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:07 03.12.2021
Luisa Besmens-Brandes, Rolf-Georg Köhler, Corinna Zierenberg, Rainer Hald, Tini Lemke-Rümenap und Frerk Schenker bei der Übergabe des symbolischen Schecks an „Keiner soll einsam sein“.
Luisa Besmens-Brandes, Rolf-Georg Köhler, Corinna Zierenberg, Rainer Hald, Tini Lemke-Rümenap und Frerk Schenker bei der Übergabe des symbolischen Schecks an „Keiner soll einsam sein“. Quelle: Christina Hinzmann/GT
Anzeige
Göttingen

Die Sparkasse Göttingen unterstützt die Tageblatt-Spendenaktion „Keiner soll einsam sein“ mit 5500 Euro. „In Not können wir alle geraten – zu jeder Zeit. Das trifft besonders diejenigen hart, die über die Feiertage alleine sind oder ihre Familien aufgrund der aktuellen pandemischen Lage nicht besuchen können. In einer solchen Situation ist es besonders wichtig, dass wir diesen Personen aufrichtige menschliche Wärme entgegenbringen und es ihnen ermöglichen, einander nah zu sein. Genau das ist das Salz in unserer gesellschaftlichen Suppe – auch wenn es in diesem Jahr leider kein traditionelles Erbsensuppenessen geben kann. Diese großartige Spendenaktion macht deutlich: Gemeinsam sind wir stark!“, sagte Hald am Freitag bei der symblischen Scheckübergabe an Tageblatt-Chefredakteur Frerk Schenker.

Hald betonte, dass es ihm, wie in den vergangenen Jahren auch, eine Herzensangelegenheit sei, die Aktion „Keiner soll einsam sein“ zu unterstützen. „Ich freue mich sehr, gemeinsam mit Frau Zierenberg und Frau Lemke-Rümenap, die bei der Sparkasse Göttingen die Bereiche Spenden und Veranstaltungen verantworten, einen Scheck in Höhe von 5500 Euro zu übergeben. Ich bin mir sicher, dass wieder viel Gutes mit dem Geld realisiert wird“, begründete Sparkassen-Chef Rainer Hald die Spende.

Seit 1973 unterstützt das Göttinger Tageblatt mit seiner Wohltätigkeitsaktion „Keiner soll einsam sein“ die Bedürftigen in der Region. Wie auch Sie helfen können, lesen Sie hier.

Via Paypal online spenden

Per Banküberweisung spenden

Spenden an „Keiner soll einsam sein“ sind möglich an folgende Kontonummern (Empfänger ist „Keiner soll einsam sein e.V.“)

Sparkasse Göttingen: DE78 2605 0001 0000 0004 22

Volksbank Kassel Göttingen: DE72 5209 0000 0043 0425 05

Sparkasse Duderstadt: DE94 2605 1260 0000 7711 88

Volksbank Mitte: DE72 5226 0385 0005 0535 44

Von Frerk Schenker