Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Speisen im Kampf gegen Polio: Wirte in Göttingen spenden Umsätze
Die Region Göttingen Speisen im Kampf gegen Polio: Wirte in Göttingen spenden Umsätze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 23.10.2019
Ein Gesundheitsarbeiter gibt im Frühjahr 2019 in Kandahar einem Kind einen Polio-Impfstoff. Der zweite von drei Polio-Virus-Wildtypen ist nach Überzeugung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ausgerottet. Am Weltpolio-Tag, 24. Oktober, will sie diesen Typ offiziell als weltweit ausgelöscht erklären. Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

Das Prinzip: Die Gäste speisen, die Inhaber spenden – „mindestens 200 Euro“, so Christiane Burbach vom Rotary-Club Göttingen-Sternwarte. Die Bill- und Melinda-Gates-Foundation „wird jeden gespendeten Euro verdoppeln“.

Beteiligt sind: Amavi Pure, Augusta, Bullerjahn, Deutsches Theater Bistro, Bar und Café Esprit, La Romantica (Roter Berg 2 in Weende), La Romantica (Windausweg 16 in der Südstadt), Fellini, Gaudí, Trattoria Salvatore.

Polio: eine Impfung kann die Infektion verhindern

Polio, auch als Kinderlähmung bekannt, ist eine hochansteckende Infektionskrankheit, die hauptsächlich Kinder unter fünf Jahren befällt. Die Krankheit ist nicht heilbar, aber eine Impfung kann die Infektion verhindern, teilt der Roray-Club Göttingen-Sternwarte mit.

Rotary habe seit 30 Jahrenzusammen mit Unicef, der WHO, dem US Center for Disease Control und der Bill- und Melinda-Gates-Foundation „mit über 1,9 Milliarden US-Dollar und vielen freiwilligen Arbeitseinsätzen zum Verschwinden der Krankheit beigetragen“. Inzwischen sei das Polio-Virus „so gut wie ausgerottet und tritt nur noch vereinzelt in Pakistan und Afghanistan auf. Unser Ziel ist es, diese schlimme Krankheit bis 2020 komplett zu eliminieren. Dafür braucht es jetzt eine letzte globale Anstrengung.“

Das Spendenkonto des Rotary Freundes- und Hilfskreis Südniedersachsen, Verwendungszweck: End Polio Now Göttingen, Deutsche Bank Göttingen, DE39 2607 0024 0033 9333 04.

Von Stefan Kirchhoff

Göttingen Empfehlung für Göttinger Stadtrat Kulturausschuss stimmt für Kunsthaus

Der Kulturausschuss des Göttinger Stadtrats hat am Dienstag über einen Betreibervertrag für das in der Düsteren Straße geplante Kunsthaus abgestimmt. Danach rückt die Eröffnung des Ausstellungshauses näher.

22.10.2019

Mit 160 Treckern haben Landwirte aus der Region an der Protestaktion der Landwirte am Maschsee in Hannover teilgenommen. Mit dem Verlauf er Veranstaltung sind die Landwirte zufrieden.

22.10.2019

Mit Sitzblockaden haben Demonstranten einen Auftritt des ehemaligen Bundesinnenministers Thomas de Maizière im Alten Rathaus verhindert. Dass alle Beteiligten davon überrascht waren, findet Tageblatt-Kommentator Peter Krüger-Lenz überraschend.

22.10.2019