Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Spendenlauf: Göttinger Schüler erlaufen 10000 Euro für Wasser für Kenia
Die Region Göttingen Spendenlauf: Göttinger Schüler erlaufen 10000 Euro für Wasser für Kenia
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 31.10.2019
Spendenlauf für das Projekt „Wasser für Kenia“: Schüler vom Theodor-Heuss-Gymnasiums „erlaufen“ 10000 Euro. Foto: Support für die Läufer. Quelle: Niklas Richter
Anzeige
Göttingen

Etwa 10 000 Euro haben Schüler vom Göttinger Theodor-Heuss-Gymnasium (THG) bei einem Spendenlauf gesammelt. Mit dem Geld unterstützen sie den Bau eines Wassertanks an einer Schule in Kenia. Sie wollen damit vor allem die Unterdrückung und Ungleichbehandlung von Mädchen in dem afrikanischen Land verhindern.

Traditionell sind in vielen Ländern Afrikas die Mädchen zuständig, täglich Wasser zu holen – oft über weite Wege, für ihre Familie und auch für die Schule. Tun sie es nicht, werden sie vom Unterricht ausgeschlossen. Ein Tank an einer Schule könnte das verhindern, erklären die THG-Schüler in einer Mitteilung. Im Erdkundeunterricht waren sie auf dieWolfsburger Initiative „Wasser für Kenia aufmerksam geworden.

Etwa 300 Schüler aus den Klassen Fünf bis Sieben sind dafür am Mittwoch „hoch motiviert und engagiert“ rund 3000 Runden à 400 Meter gelaufen, teilte die Lehrerin Tanja Meyfarth mit. Für jede Runde wurden sie von Eltern, Großeltern und anderen Sponsoren finanziell belohnt. „Manche haben dafür auch ihr eigenes Taschengeld eingesetzt“, so Meyfarth. Sie hatte den Spendenlauf mit ihren Kolleginnen Lisa Hannemann und Astrid Leroux initiiert. Konkret geplant wurde er von Schülern aus dem 11. Jahrgang.

Bilder vom Spendenlauf:

10000 Euro haben etwa 300 Schüler vom Göttinger Theodor-Heuss-Gymnasium bei einem Spendenlauf eingenommen. Mit dem Geld unterstützen sie den bau eines Wassertanks für eine Schule in Afrika. Hier ein paar Eindrücke vom Lauftag.

 

Von Ulrich Schubert

Sie sollen nur geringfügig, aber sie sollen steigen: Die Entsorgung der schwarzen und grünen Tonnen im Altkreis Göttingen wird teurer. Eine mehrheitliche Entscheidung, die im Kreistag gegen das Votum der CDU-Fraktion fiel.

31.10.2019

Jährlich wird in Göttingen ein Zivilcouragepreis verliehen. 2019 fällt er aber er aus. Zu präsent ist eine schreckliche Bluttat im Stadtteil Grone, bei der viele Menschen versucht haben zu helfen. Eine Helferin ist dabei getötet worden.

31.10.2019

Eines Tages im September stand sie nicht mehr da: Bislang unbekannte Täter hatten das Heinz-Erhardt-Denkmal in Göttingen gestohlen. Eine Fußgängerin fand die beschädigte Stele am Wall wieder. Repariert und optimiert kehrt sie nun zurück.

31.10.2019