Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Sprengsatz unter Chrysler detoniert
Die Region Göttingen Sprengsatz unter Chrysler detoniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 14.07.2009
Am Chrysler: Spurensuche.
Am Chrysler: Spurensuche. Quelle: Pol
Anzeige

Sprengstoffexperten des hessischen Landeskriminalamtes wurden eingeschaltet. Es sehe nach einem „nichtprofessionellen, selbst gebastelten Sprengsatz mit Schwarzpulver“ aus, erklärte der Sprecher des Kasseler Polizeipräsidiums, Wolfgang Jungnitsch. Sprengstoffsuchhunde zeigten keine weiteren Sprengsätze an.

Die Detonation ereignete sich am Montag um 13.30 Uhr unter dem in der Straße Grüner Weg abgestellten Fahrzeugs. Der schwarze Chrysler 300 gehört einem Göttinger, der nach Medienberichten für eine Sicherheitsfirma arbeiten soll. Der Benutzer des Fahrzeugs an dem Tag wohnt laut Polizei in Kassel. Zum Zeitpunkt der Explosion befand sich der Fahrer in der nahe gelegenen Wohnung. Am Unterboden des Chryslers wurden Leitungen abgerissen, die Karosserie wurde beschädigt, und die Motorhaube war aufgesprungen.

Die Polizei richtete eine Ermittlungsgruppe ein und verteilte Handzettel an Anlieger. Der Fahrer konnte keine Angaben zu einem möglichen Motiv machen. Der Tatort liegt in der Nähe einiger Lokale unweit von Hauptbahnhof und Polizeipräsidium.

Von ft

14.07.2009
Göttingen Ferienprogramm in Gleichen - Abseilen aus neun Metern Höhe
14.07.2009