Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen St. Albani hat in Angelika Ohlemacher eine weitere Pastorin
Die Region Göttingen

St. Albani Göttingen hat in Angelika Ohlemacher eine weitere Pastorin

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 17.03.2021
Angelika Ohlemacher
Angelika Ohlemacher Quelle: r / Andreas Ohlemacher
Anzeige
Göttingen

In einem Gottesdienst ist Angelika Ohlemacher als Pastorin in der Göttinger Kirchengemeinde St. Albani eingeführt worden. Mit Pastor Martin Hauschild und Diakon Wolfgang Ziehe bildet sie jetzt das Team der Hauptamtlichen in der Innenstadtgemeinde, teilte die Pressestelle des Evangelischen Kirchenkreises mit.

Ihre drei Kinder seien in St. Albani getauft worden, „das ist eine schöne Verbindung“, wird Ohlemacher in der Mitteilung zitiert. „Ich freue mich auf Teamarbeit und gemeinsame Visionen, auf feierliche Gottesdienste und seelsorgliche Begleitung“, heißt es in der Mitteilung weiter. Das Coronavirus verdunkele vieles - auch in ihrem Arbeitsbereich. Ohlemacher: „Wie gut tut da die Botschaft, dass wir Menschen auch und gerade in solchen finsteren Zeiten nicht alleine sind. Sie sei sich sicher, dass es bald wieder heller werde.

Vikariat im Landkreis – erste Stelle in der Nähe von Northeim

Die 41-Jährige habe nach ihrem Studium in Göttingen und Berlin ihr Vikariat in Dransfeld/Niemetal/Bühren absolviert und ihre erste Pfarrstelle in der Nähe von Northeim angetreten, so die Pressestelle. Nach den Elternzeiten für Tochter Merlind (9) und die Zwillingssöhne Thomas und Simon (7) habe sich die gebürtige Nienburgerin mit ihrem Mann eine Pfarrstelle in vier Orten rund um Hedemünden geteilt.

Nach dem Stellenwechsel ihres Ehemanns und dem gemeinsamen Umzug nach Göttingen habe Ohlemacher vereinzelte Vertretungsdienste unter anderem in St. Albani und St. Petri Weende geleistet und eine Langzeitfortbildung im Seelsorgebereich begonnen, die sie im Mai dieses Jahres abschließen werde, heißt es in der Mitteilung. Den nächsten Gottesdienst mit der neuen Pastorin gebe es am 28. März. In St. Albani betrage ihr Stellenanteil 25 Prozent, Pastor Martin Hauschild sei mit 75 Prozent in der Gemeinde beschäftigt.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Vielhauer betont theologisches Know-how der neuen Pastorin

„Großartig, dass wir mit Pastorin Ohlemacher jetzt eine junge Kollegin in die Innenstadt bekommen“, habe die stellvertretende Superintendentin des Kirchenkreises Göttingen, Wiebke Vielhauer, betont, so die Pressestelle. Vielhauer: „Sie bringt theologisches Know-how und Familienerfahrung mit. Das wird das Gemeindeleben in St. Albani sicher noch fröhlicher und segensreicher machen.“

Von Stefan Kirchhoff