Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen St. Martini-Krankenhaus lässt Besucher mit Age-Man-Anzug altern
Die Region Göttingen St. Martini-Krankenhaus lässt Besucher mit Age-Man-Anzug altern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 31.08.2018
Stand des St.Martini-Krankenhauses Duderstadt
Stand des St.Martini-Krankenhauses Duderstadt Quelle: Peter Heller
Anzeige
Göttingen

Das Duderstädter Krankenhaus St. Martini hat den Anzug im Angebot, um Menschen das Gefühl zu vermitteln, wie sich Gehen und Stehen im Menschenalter um die 80 Jahre anfühlt. Auch Patienten der Klinik werden über ihre Erfahrungen mit der medizinischen Versorgung und der Therapie im Martini-Krankenhaus berichten. Beteiligt sind Ärzte der Duderstädter Klinik außerdem an dem umfangreichen und thematisch weit gefächerten Vortragsprogramm der beiden Ausstellungstage in der Lokhalle. Dass diese gelingen, hatte am Freitag vor allem Ulrich Merten im Blick. Der Leiter Technischer Dienst des St. Martini-Krankenhauses organisierte den Aufbau des Stands.

„Mensch – die Gesundmesse“ ist am Sonnabend, 1. September, und Sonntag, 2. September, von 10 bis 18 Uhr in der Lokhalle Göttingen, Bahnhofsallee 7, geöffnet. Eintrittspreise von 3 bis 8 Euro. Veranstaltet wird die erste Gesundmesse von der Gesundheitsregion Göttingen, der Göttinger Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung (GWG) und dem Göttinger Tageblatt mit Partnern wie Kliniken, Arztpraxen, Sanitätshäusern sowie vielen Firmen und Institutionen des Gesundheitswesens aus Südniedersachsen.

Mehr als 70 Aussteller zeigen am 1. und 2. September unter dem Titel „Mensch – die Gesundmesse“ was gesund hält und gesund macht.

Von Angela Brünjes

31.08.2018
Göttingen Bekenntnis für bezahlbaren Wohnraum - Verpflichtung zu 5000 neuen Wohnungen
31.08.2018