Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Stadtbibliothek belegt wieder bundesweit Spitzenplatz
Die Region Göttingen Stadtbibliothek belegt wieder bundesweit Spitzenplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:22 13.07.2011
Von Britta Eichner-Ramm
Anzeige

Das sei zwar ein Rang hinter der Vorjahresposition, „aber unter den fünf besten aus Deutschland, da Zürich mitgewertet wurde“, teilt die Stadtverwaltung mit. Im Niedersachsenvergleich behält die Göttinger Stadtbibliothek ihren ersten Platz vor Hannover, Hildesheim, Wolfsburg und Bremerhaven.

Die Stadtverwaltung sieht gleich 1 054 674 Gründe, die der Einrichtung zu dem Spitzenplatz verholfen haben – nämlich genausoviele Medienausleihen im vergangenen Jahr, darüberhinaus kontinuierlich stabile Besucherzahlen, Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Medien und eine gute Vernetzung innerhalb der Kultur- und Bildungslandschaft in Göttingen und Umgebung. Kulturdezernentin Dagmar Schlapeit-Beck ergänzt einen weiteren Grund für das gute Abschneiden beim BIX: das Engagement der Mitarbeiter, „die auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten offen sind für zahlreiche Neuerungen und sich mit vielen ideenreichen Veranstaltungen an die Göttinger Leserschaft wenden“.

Die Nutzer der Stadtbibliothek würden deren vielfältiges Angebot schätzen, lässt die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung verlauten. So seien es neben den Bestsellern – auch in der Stadtbibliothek die Ausleihrenner – oft auch „ganz persönliche Gründe“, warum die Einrichtung wichtig sei: „Manch einer hätte sein Abitur in den Sand gesetzt, gäbe es da nicht den ,Vokabelcheck Spanisch‘ oder den ,Englisch Coach‘“. Auch Leseförderung werde Groß geschrieben: So startete 2010 in Göttingen die niedersächsische Leseförderungsaktion „Lesestart“.