Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Polizei findet stark verweste Leiche
Die Region Göttingen Polizei findet stark verweste Leiche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 13.01.2020
Eine stark verweste Leiche ist am Wochenende in einem Mehrfamilienhaus in der Elbinger Straße gefunden worden. Quelle: Rainer-Droese
Anzeige
Göttingen

In einem Mehrfamilienhaus in der Elbinger Straße ist am vergangenen Wochenende eine Leiche entdeckt worden. Nach Aussage der Polizei soll es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um den 45 Jahre alten Mieter der Wohnung handeln. Der Zustand des Leichnams machte ein Identifikation bislang unmöglich. Die Staatsanwaltschaft hat eine Obduktion angeordnet.

Keine Hinweise auf Gewaltverbrechen

„Hinweise auf ein Gewaltverbrechen oder Fremdverschulden liegen nicht vor“, erläutert Polizeisprecherin Jasmin Kaatz. Mehrere Nachbarn hatten die Polizei am Sonnabendnachmittag alarmiert, nachdem starker Verwesungsgeruch aus der Wohnung wahrzunehmen gewesen war. Nach dem Öffnen der Wohnungstür entdeckten die Beamten den Toten. Wie lange er bereits in der Wohnung gelegen habe, lasse sich nicht zweifelsfrei feststellen, so Kaatz. Auch hier soll die rechtmedizinische Untersuchung nähere Informationen liefern.

Anzeige

Polizeibekannt?

Bei dem Toten soll es sich mutmaßlich um einen 45-jährigen Göttinger handeln, der der Polizei wegen mehrerer Delikte, auch aus dem Bereich Betäubungsmittel, bekannt ist.

Von Markus Scharf

Anzeige