Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Stars, Sternchen, Rotlicht-Milieu
Die Region Göttingen Stars, Sternchen, Rotlicht-Milieu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 21.09.2011
Leichte Mädels: Volkstheater Lenglern tritt bei Kirmes auf. Quelle: CH
Anzeige
Lenglern

„Wir üben seit Juni zweimal in der Woche“, erzählt Manuela Förster von den Proben „im Rotlicht-Milieu“. Auf der Flucht vor seiner Verlobten und deren Mutter verirrt sich Bauer Heinrich in ein Freudenhaus und die Verwicklungen nehmen ihren Lauf. Mit der „besonderen Herausforderung“ beim Bühnenaufbau ist die Truppe laut Förster gut klargekommen. Auch die „in einigen Teilen eher freizügigen“ Kostüme wurden beschafft.

Mit den „Pipes an Drums“ werden am Freitag um 18 Uhr die Bürgerkönige und die Erntekrone abgeholt. Der Lampionumzug für die Kinder beginnt um 19 Uhr mit dem Harster Fanfarenzug. Um 20 Uhr geht es zum Bieranstich mit Lenglerns Ortsbürgermeisterin Marianne Stietenroth (SPD). Im Anschluss wird die Musicalshow „Lenglern goes Hollywood“ aufgeführt. Eine Disco mit Live-Auftritt der Band „Hidden-Light“ beginnt um 21 Uhr.

Anzeige

„Die Traumbringer“ heißt das Stück, dass Lenglerner Kinder und Jugendliche zum fünften Lenglerner Kindertheater am Sonnabend, 24. September, um 14 Uhr einstudiert haben. Etwas Hollywood-Luft können die Heranwachsenden auf dem Lenglerner „Walk of Fame“ schnuppern.

Mit einem ökumenischen Gottesdienst um 11 Uhr in der Festhalle geht es am Sonntag weiter, anschließend gibt es Gulaschsuppe. Ab 14 Uhr zieht der bunte Umzug durchs Dorf. Danach wird das erste Bürger-Jugend-Königspaar 2011 proklamiert. Zu Kaffee und Kuchen spielen die Uderaner Musikanten. Das Kirmes-Frühstück am Montag beginnt um 10 Uhr mit den Eichenbergern. Um 11 Uhr wird das neue Bürger-Schützen-Königspaar proklamiert, es gibt die Preise und Pokale vom Kirmesschießen.

Passend zum Titel „Stars und Sternchen“ können Lenglerner Kinder ihr Maltalent beweisen. Wer das schönste Bild zur Kirmes malt, bekommt eine Überraschung. Die Bilder müssen bis Freitag, 23. September, bei Manuela Förster abgegeben werden. Preisverleihung ist am Sonnabend, 24. September beim „Walk of fame“.

Weitere Informationen gibt es hier.

Von Ute Lawrenz