Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Stiefelkauf beginnt schon im Juli
Die Region Göttingen Stiefelkauf beginnt schon im Juli
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 29.07.2011
Viele Geschäfte versprechen Schnäppchen: In der Göttinger Innenstadt ist allerorten Schlussverkauf angesagt.
Viele Geschäfte versprechen Schnäppchen: In der Göttinger Innenstadt ist allerorten Schlussverkauf angesagt. Quelle: Hinzmann
Anzeige
Göttingen

„Gerade in diesem eher kühlen Sommer kaufen die Leute vor allem wegen der Preisreduzierung“, sagt Beate Klaar, Filialleiterin der Göttinger Schuh-Ecke. Im Vergleich zu den Vorjahren sei es in diesem Juli sehr ruhig im Laden gewesen. „Dafür läuft die Herbst- und Winterkollektion super an“, so Klaar. „Wir verkaufen jetzt schon genau so viele Halbschuhe und Stiefel wie Sandalen.“

Ähnliche Erfahrungen macht Sonja Schröder bei Deichmann: „Zwar verkaufen wir zurzeit noch einiges aus der Sommerkollektion dank unserer Sonderangebote, doch die Herbst- und Winterware ist ebenfalls schon gefragt.“

Auch in Bekleidungsgeschäften wird die erste Winterware jetzt – im kalendarischen Hochsommer – bereits gekauft. „Fleecepullover, Herbst- und Winterjacken sind schon sehr begehrt“, bestätigt Richard Skornia aus dem Hause C&A. Doch auch hier habe die Sommerware noch nicht ausgedient. „Seit Anfang der Woche ist das Wetter ja wieder etwas besser, und das schlägt sich sofort in den Verkaufszahlen nieder – vor allem in der Damenkollektion“, so Skornia. Außerdem sei die Urlaubszeit noch nicht vorbei. „Einige Norddeutsche decken sich jetzt für eine Reise in den Süden ein“, hat der Filialleiter von einigen Kunden erfahren.

Michael Noss, Geschäftsführer von Karstadt Göttingen, vermutet: „Für viele ist das Einkaufen jetzt sogar angenehmer, weil es nicht so heiß und dadurch weniger anstrengend ist als sonst im Juli.“ Daher sei die Nachfrage nach der Sommerkollektion gut, und der Verkauf der Herbstkollektion laufe schon nebenher.

Nur der Geschäftsführer von Wolltex, Christian Staender, macht momentan andere Erfahrungen: „Da die Leute jetzt zum letzten Mal Sommerware bei uns kaufen können, die es nur hier gibt, läuft der Verkauf besser als in den Vorjahren.“

Von Marina Engler