Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Straßensanierung in der Göttinger Innenstadt beginnt
Die Region Göttingen Straßensanierung in der Göttinger Innenstadt beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 30.07.2013
Quelle: Hinzmann (Symbolbild)
Anzeige
Göttingen

Der gesamte stadtauswärtige Verkehr muss an den beiden Tagen über die Strecke Weender Landstraße – Kreuzbergring – Waldweg umgeleitet werden.

Auch beim öffentlichen Nahverkehr kommt es während der Baumaßnahmen zu kurzfristigen Umstellungen.

In der Kurzen-Geismar-Straße werden Teile der Straße ebenfalls am Mittwoch, 31. Juli, erneuert. Die Arbeiten betreffen den Bereich zwischen Mauerstraße und Rote Straße und werden ab 16 Uhr durchgeführt.

Bis etwa 20 Uhr muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Der öffentliche Nahverkehr wird während der Baumaßnahmen umgeleitet.

Die Göttinger Verkehrsbetriebe raten, Haltestellen außerhalb des Stadtwalls oder am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) zu nutzen. Folgende Busse fahren stadtauswärts Umleitungen:

  • Buslinie 5 fährt ab der Haltestelle „Weender Straße-Ost“ über den Kreuzbergring und die Goßlerstraße. Von dort die normale Linienführung.
  • Buslinie 9 fährt ab der Haltestelle „Weender Straße-Ost“ ebenfalls über den Kreuzbergring und die Goßlerstraße und dann auf den Nikolausberger Weg. Anschließend fährt die Linie 9 wie gewohnt.
  • Buslinie 51 fährt nach der Haltestelle „Bahnhof/ZOB“ von der Berliner Straße über den Kreuzbergring und die Goßlerstraße und dann die normale Linienführung.

Stadteinwärts gibt es keine Einschränkungen.

pdg/pto