Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Parkscheinautomaten werden stillgelegt
Die Region Göttingen Parkscheinautomaten werden stillgelegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:33 20.12.2018
Parkscheinautomaten werden stillgelegt als Schutz vor Vandalismus. Quelle: Raimund Bulczak
Anzeige
Göttingen

Zum Schutz vor Vandalismus nimmt die Stadt Göttingen die Parkscheinautomaten um den Jahreswechsel herum außer Betrieb. Autofahrer müssen dann eine Parkscheibe ins Fahrzeug legen.

Die Automaten in der Parkzone II werden ab Donnerstag, 27. Dezember, außer Betrieb genommen. Die Automaten in der Parkzone I (Innenstadt) sind ab Freitag, 28. Dezember verschlossen. Ab Mittwoch, 2. Januar 2019, herrscht in den Parkzonen wieder Gebührenpflicht.

Anzeige

Wer an einem verschlossenen Automaten parkt, muss eine Parkscheibe gut sichtbar im Wagen auslegen. Grundsätzlich besteht in der Parkzone II eine Parkhöchstdauer von vier Stunden. Ausgenommen sind die Bereiche Humboldtallee, Von-Siebold-Straße, Kreuzbergring (Abschnitt Humboldtallee bis Nikolausberger Weg) sowie Nikolausberger Weg (Abschnitt Goßlerstraße bis Kreuzbergring). Hier beträgt die Parkhöchstdauer sechs Stunden.

Von der Parkhöchstdauer nicht betroffen sind die Bereiche Waldweg, Am Papenberg sowie Zimmermannstraße. Hier kann unbegrenzt geparkt werden. pek/r

Von Peter Krüger-Lenz

19.12.2018
Göttingen Beschluss der Schülerversammlung - Montessori-Schüler putzen und spenden
22.12.2018