Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Streit um Inhalte
Die Region Göttingen Streit um Inhalte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 22.03.2012
Von Andreas Fuhrmann
Anzeige
Rosdorf

Das habe zu Unstimmigkeiten im Redaktionsteam geführt. Mindestens drei der ehrenamtlichen Mitglieder hätten bereits „hingeschmissen“, sagte Steinberg.

Gemeindebürgermeister Harald Grahovac (SPD) wollte die Angelegenheit nicht weiter kommentieren. „Es scheint aber, dass der Ortsrat Öffentlichkeitsarbeit macht, ohne das mit allen Mitgliedern abgesprochen zu haben“, sagte er. Die von einigen Mitgliedern des Ortsrats lancierten Berichte in „Rosdorf aktuell“ hätten innerhalb des Redaktionsteams zumindest „zu Irritationen geführt“, weil das Team nicht mit einbezogen worden sei.

Kurzfristig abgesagt

Ortsbürgermeister Winter weist jedwede Kritik von sich. Von Ungereimtheiten innerhalb des Redaktionsteams oder gar Rücktritten wisse er nichts, sagte er. Ursprünglich sei allerdings gestern eine Sitzung mit dem Redaktionsteam anberaumt gewesen. Diese sei aber kurzfristig abgesagt worden.

Was bestimmte Inhalte des Gemeindeblattes anbelange, habe der Ortsrat den gesetzlichen Auftrag, die Bürger zu informieren. Zudem hätten CDU und Grüne bereits in ihrem Wahlprogramm deutlich gemacht, das Blatt zu modernisieren. „Und das ist auch weiterhin unser Wille“, betonte Winter. Davon abgesehen sei es nicht notwendig, jede Veröffentlichung mit dem Ortsrat abzustimmen. „Das ist meine Aufgabe als Ortsbürgermeister.“

Ablehnung

Steinberg hätte das Thema gerne noch auf die Tagesordnung für die Ortsratssitzung am kommenden Montag gesetzt. Doch Winter lehnte ab: Der Antrag sei zu spät eingegangen. Steinbergs Vorwurf, er wolle das Thema in nicht öffentlicher Sitzung abhandeln, wies Winter zurück. Jetzt soll darüber am 23. April diskutiert werden.