Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen 10.000 Menschen betroffen – Darum fiel der Strom aus
Die Region Göttingen 10.000 Menschen betroffen – Darum fiel der Strom aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 29.06.2019
Die Stromversorgung in Göttingen ist derzeit nicht vollständig vorhanden. Etwa 600 Einwohner sind vom Netz abgeschnitten. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa
Anzeige
Reinhardshagen/Göttingen

Am Sonnabend, 29. Juni, kam es in der Region zu Stromausfällen. Die Pressestelle des Stromanbieters EnergieNetz Mitte teilt mit, dass im Reinhardshagener Ortsteil Veckerhagen (Landkreis Kassel) 31 Störmeldungen eingingen. Zwischen 11.20 Uhr und 12.20 Uhr waren dort 3300 Menschen von der Stromversorgung abgeschnitten. Grund dafür war eine Baustelle, auf der ein Verteiler beschädigt wurde. Die Störung ist nach Angaben des Netzbetreibers mittlerweile aber wieder behoben.

In Göttingen meldeten Anwohner der Zietenterrassen Ausfälle der Stromversorgung. Seit circa 12.30 Uhr seien mehrere Gebiete betroffen. René Schneider von der Pressestelle der EnergieNetz Mitte bestätigte die Ausfälle, Grund dafür sei ein technischer Defekt gewesen. „Etwa 10.000 Menschen waren zu Anfang von dem Ausfall betroffen, gegen 13.18 Uhr waren es nur noch 600 und jetzt sind wieder alle versorgt“, so Schneider. Seit 13.41 Uhr sei die Stromversorgung für die betroffenen Bewohner in Göttingen und Geismar wieder hergestellt.

Von Lea Lang

Göttingen Evangelisches Krankenhaus Weende - Abrissarbeiten haben begonnen

Fast täglich ändert sich zurzeit das Bild – der Abbruch von Haus 3 des Evangelischen Krankenhauses (EKW) hat begonnen. An dieser Stelle soll bis 2021 ein Neubau entstehen.

29.06.2019

Das letzte Juni-Wochenende steht ganz im Zeiten von Abi-Partys. Die ersten Feiern waren schon am Freitagabend, weitere folgen am Sonnabend. Die Bildergalerien sind hier zu sehen.

11.07.2019

Der Neubau-Komplex am Groner Tor und die Stadthalle werden in Göttingen diskutiert. Der Präsident der Architektenkammer Hannover spricht darüber im Interview.

29.06.2019