Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Weniger Alkohol, keine Zigaretten mehr
Die Region Göttingen Weniger Alkohol, keine Zigaretten mehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:36 27.12.2018
Wer sich vorgenommen hat, 2019 mit dem Rauchen aufzuhören, kann beim Diakonieverband Hilfe finden. Quelle: dpa-tmn
Anzeige
Göttingen

Für Menschen an, die mit dem Rauchen aufhören möchten, bietet die Fachstelle für Sucht und Suchtprävention regelmäßig zertifizierte Raucherentwöhnungskurse an. Bei der Infoveranstaltung zum Kursangebot „Das Rauchfrei-Programm“ am 21. Januar soll über den nächsten Kurs informiert werden. Er beginnt am 28. Januar. Interessierte treffen sich am Montag, 21. Januar, um 19 Uhr in der Fachstelle für Sucht und Suchtprävention, Schillerstraße 21 in Göttingen.

„Skoll“: Alkohol in Maßen

Menschen, denen ihr Alkoholtrinken zu viel geworden ist, sollen sich durch das Selbstkontrolltraining „Skoll“ in 10 Sitzungen wieder einen gesunden, maßvollen Alkoholkonsum angewöhnen können. Eine Info-Veranstaltung für den nächsten Kurs ist für Dienstag, 22. Januar, um 18.15 Uhr angesetzt. Trainingsbeginn mit wöchentlichen Treffen ist dann am 12. Februar.

Anzeige

Der Diakonieverband weist darauf hin, dass beide Kurse von der Zentralen Prüfstelle Prävention anerkannt sind und entsprechend von den Krankenkassen bezuschusst werden.

Nähere Informationen gibt es unter Telefon 0551/72051 und online unter www.suchtberatung-goettingen.de.

Von Nadine Eckermann