Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Tag des Denkmals in Göttingens Nachbarschaft
Die Region Göttingen Tag des Denkmals in Göttingens Nachbarschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 10.09.2009
Buddeln im Sand: Kinder als Archäologen in Hann. Münden.
Buddeln im Sand: Kinder als Archäologen in Hann. Münden. Quelle: EF
Anzeige

Nicht nur in Göttingen, sondern auch in den umliegenden Gemeinden gibt es am Tag des Denkmals viel zu sehen. Eine Auswahl.

Adelebsen

Das Steinarbeiter-Museum, Kirchweg 8, bietet am Sonntag, 13. September, in der Zeit von 11 bis 17 Uhr Führungen durch seine Dauerausstellung und durch die Sonderausstellung „Schleier und Brautstrauß“ an. Besichtigungen des Burggeländes, des Rittersaales und Brunnenhauses sind auf Burg Adelebsen von 11 bis 17 Uhr möglich. Im Burghof wird zudem ein Frühschoppen mit Musikprogramm veranstaltet. Von 11 bis 17 Uhr können Besucher die im 13. Jahrhundert erbaute St.-Martini-Kirche am Kirchweg besichtigen. Die Heimatstube Barterode , Göttinger Straße 17, zeigt zwischen 10 und 17 Uhr eine Ausstellung zum Thema „Rund um das Brot“. Ebenso werden Führungen durch die Ausstellung zu bäuerlichem Leben und Kleinhandwerk angeboten.

Hann. Münden

Unter dem Motto „Kinder finden Geschmack am Denkmal“ bietet Hann. Münden eine Vielzahl an Aktionen speziell für die kleinen Bürger. Um 11, 14 und 16 Uhr starten am Rathaus die Kinderstadtrallyes. Während die Eltern um 11.30, 15 und 17 Uhr eine Bierprobe mit Vortrag im Rathaus besuchen können, besteht für Kinder die Möglichkeit, sich ihr eigenes Kinderbier zu brauen. Beginn ist hier jeweils 13, 14.30 und 16 Uhr. Zudem gibt es Archäologie für Kinder von sechs bis zwölf Jahren in der Destille, Hinter der Stadtmauer 11, um 11, 13 und 16 Uhr.

In der Moschee, Sydekumstraße 3, kann das Schreiben des eigenen Namens in arabischer Sprache geübt werden. Anleitung hierzu gibt es um 11, 14.30 und 16 Uhr. An jeder Station erhalten die Kinder einen Stempel, mit dem sie an einer Verlosung teilnehmen können. Das komplette Programm ist im Internet unter www.hann.muenden.de zu finden.

Duderstadt

An der Themenstadtführung „Historische Orte des Genusses“ in Duderstadt können Interessierte um 11 und um 14.30 Uhr teilnehmen. Karten und Informationen über den Startort erteilt die Gästeinformation im Rathaus. In der Stadtbibliothek im Rathaus werden um 14.30 und 16 Uhr Lesungen für Kinder angeboten. Thema ist das Leben und Handwerk in einer kleinen Stadt. Als Begleitprogramm können Oldtimerfreunde um 10 und 16 Uhr Autos der Oldtimerrallye an der Marktstraße bewundern. Die vollständige Programmübersicht ist im Internet unter www. duderstadt.de zu finden.

Eichsfeld

Am 13. September öffnet das im 16. Jahrhundert errichtete Gieboldehäuser Schloss seine Türen zum Qualitäts- und Kunsthandwerkermarkt. Von 11 bis 18 Uhr werden Exponate aus unterschiedlichen Bereichen wie Papier, Textil, Metall oder Glas ausgestellt. Kunsthandwerkern kann bei ihrer Arbeit zugeschaut werden. Historische Backverfahren werden am selben Tag im Brotmuseum Ebergötzen vorgestellt. Besucher können selbst im Römerofen knuspriges Brot backen. pas

Weitere Angebote aus der Region zum Tag des Denkmals gibt es im Internet unter www. eichsfeld.de.