Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Telefon-Seelsorge Göttingen sucht neue Mitarbeiter
Die Region Göttingen Telefon-Seelsorge Göttingen sucht neue Mitarbeiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 31.01.2019
Telefonseelsorge: „Ich möchte etwas Sinnvolles tun – für mich und für andere!“ Quelle: epd
Anzeige
Göttingen

Die Telefon-Seelsorge Göttingen sucht neue ehrenamtliche Mitarbeiter. In einer Ausbildungsgruppe, die Ende Februar, Anfang März beginnen soll, gibt es noch freie Plätze.

Die einjährige Ausbildung findet an einem Abend pro Woche und zusätzlich an ei­nigen Wochenenden statt. Nach etwa einem Jahr beginnt der ehrenamtliche und selbstständige Dienst am Telefon, der dann für drei je vierstündige Schichten im Monat übernommen werden soll.

Interessenten sollten Zeit, Kraft und Inte­resse mitbringen, „auf andere Menschen zuzugehen und miteinander in einer Gruppe zu lernen“, beschreibt Pastor Uwe Hobuß, Leiter der Telefonseelsorge Göttingen. Von den Mitarbeitern werde erwartet, „dass sie sich mit sich selbst auseinandersetzen können, lernen wollen, eigenes und fremdes Erleben zu unterscheiden und dass sie psychisch ausreichend belastbar und flexibel sind“.

Den Bewerbern werde eine Ausbildung geboten, die sie für seelsorgerliche Gespräche am Telefon qualifiziere. Rollenklärung und Selbsterfahrung sowie Gesprächsführung, Informationen über Lebenskrisen und Konfliktbewältigung seien Ausbildungsinhalte.

Die Telefonseelsorge Göttingen befindet sich in Trägerschaft des evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Göttingen. Weitere Informationen zur Telefonseelsorge gibt es im Internet unter www.telefonseelsorge-goettingen.de.

Wer Interesse an der Ausbildung hat, kann sich telefonisch unter 0551 / 46543 melden, oder an die Telefonseelsorge Göttingen, Postfach 2124, 37011 Göttingen schreiben. Per E-Mail an tsgoettingen@t-online.de.

Von mib

Begeisterung für das Puppenspiel wollen die Veranstalter der 34. Figurentheatertage in Göttingen wecken. Vom 9. bis 24. Februar warten 34 Aufführungen auf ihr Publikum.

30.01.2019

Die Dönermeile und der benachbarte Bereich am Waageplatz und Leinekanal hat sich zu Göttingens neuer Problemzone entwickelt: Rund 50 Anwohner fordern eine schnelle Beseitigung der „Missstände“.

31.01.2019

Die Polizei hat schon im Dezember im Kofferraum eines gestohlenen Autos Taschen mit Schmuck, Uhren, Schlüsseln sowie eine Schreckschusspistole gefunden. Jetzt suchen die Ermittler die Eigentümer des mutmaßlichen Diebesgutes.

30.01.2019