Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Tipps für den Sonntag in und um Göttingen
Die Region Göttingen Tipps für den Sonntag in und um Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 06.07.2019
Der Duderstädter Künstler Oskar Müller hat wieder neue Bilder fertiggestellt. Am Wochenende 6. und 7. Juli sind sie im offenen Atelier zu sehen. Quelle: Eichner-Ramm
Anzeige
Göttingen

Alle Tipps der Redaktion gibt es hier im Überblick:

Sonnabend und Sonntag, 6. und 7. Juli

Ins Mittelalter versetzt

Wie lebte man im Mittelalter? Das zeigt die historische Darstellergruppe „Daz grôze Vrîe“ am Sonnabend und Sonntag, 6. und 7. Juli, im Mittelalterhaus Nienover. Besucher haben die Möglichkeit, das 14. Jahrhundert im „Großen Freien“, wie sich die Gegend zwischen Hildesheim, Hannover und Peine in dieser Zeit nannte, kennenzulernen. Im Mittelpunkt stehen dabei der Alltag und das häusliche Leben. Zu Gast sind auch Darsteller der Epoche des 15. Jahrhunderts. Geöffnet ist am Sonnabend zwischen 12 und 18 Uhr, am Sonntag zwischen 12 und 17 Uhr.

Die historische Darstellergruppe "Daz grôze Vrîe" stellt am Wochenende, 6. und 7. Juli, im Mittelalterhaus Nienover das alltägliche Leben im 14. Jahrhundert dar. Quelle: r

Konzerte des Universitätschors und des Universitätsorchesters

Zum Abschluss des Semesters präsentieren sich der Göttinger Universitätschor und das Universitätsorchester mit zwei Konzerten am Sonnabend und Sonntag, 6. und 7. Juli, jeweils um 19 Uhr in der St. Jacobikirche, Jacobikirchhof 1. Auf dem Programm steht die Ouvertüre zu Verdis Oper „La forza del destino“, Mozarts Klarinettenkonzert und die „Cäcilienmesse“ von Gounod. Solisten sind Manfred Hadaschik (Klarinette, GSO), Theresa Sommer (Sopran), Manuel König (Tenor) und Jean-Christophe Fillol (Bariton). Karten online unter reservix.de und an der Abendkasse.

Offenes Atelier in Duderstadt

Wenn Donald Duck auf Superman trifft, hat der Duderstädter Künstler Oskar Müller die Hand im Spiel. Hierbei handelt es sich um eines der neuen Bilder, die Müller in seiner ganz speziellen Technik geschaffen hat - und die immer auch gesellschaftskritisch, frech und ein bisschen politisch sind. Am Sonnabend und Sonntag, 6. und 7. Juli, bietet Müller die Gelegenheit, die neuesten Ergebnisse seiner künstlerischen Tätigkeit im offenen Atelier zu betrachten. Geöffnet hat das Atelier des Künstlers an der Marktstraße 45 in Duderstadt an beiden Tagen von 13 bis 18 Uhr.

Der Duderstädter Künstler Oskar Müller hat wieder neue Bilder fertiggestellt. Am Wochenende 6. und 7. Juli sind sie im offenen Atelier zu sehen. Quelle: Eichner-Ramm

Sonntag, 7. Juli

Familientag im Freibad

Ein Familientag lockt am Sonntag, 7. Juli, ins Duderstädter Freibad, August-Werner-Allee. Mit Wasservolleyballfeld, Hüpfburg, Quarter Jump und Dschungel-Run wird es an diesem Tag niemandem so schnell langweilig. Ab 15 Uhr spielt das Theater der Nacht aus Northeim das Stück „Die Lumpenprinzessin”. Für Musik sorgt DJ Chris, die Moderation übernimmt Peter-Michael Zernechel (beide Radio FFN).

trioMOTION

Mit Musik von klassicher Avantgarde über Tango bis Jazz kommt das TrioMotion, ein dreiköpfiges Ensemble aus Kassel, am Sonntag, 7. Juli, in die Klosterkirche Bursfelde, Klosterhof 5. Constanze Betzl (Flöte) sowie Bernhard Betzl und Rüdiger Pawassar (beide Mallets und Percussion) spielen unter anderem Musik von Gershwin, Piazzolla und Debussy. Beginn des Konzerts anlässlich der Bursfelder Sommerkonzerte ist um 16 Uhr, Karten unter Telefon 0 55 41 / 90 82 56 oder online unter reservix.de.

Aktionstag Imkerei

Honig- und Wildbienen stehen am Sonntag, 7. Juli, von 10 bis 17 Uhr im Mittelpunkt eines „Aktionstages Imkerei“ in der Bienen-Welt im Tierpark Sababurg bei Hofgeismar. Vertreter des Imkervereins Hofgeismar informieren Besucher über alle Bereiche der Imkerei, schleudern Honig und verkaufen zudem ihre Produkte. Vorträge zum Thema Bienen sind um 13.30 und 14.30 Uhr geplant. Außerdem erhalten Interessierte Tipps und Anleitungen für den Bau eines Wildbienenhotels für Garten oder Balkon.

Auf der Sababurg dreht sich am Sonntag, 7. Juli, alles um die Biene. Quelle: r

Kofferkonzert für Kinder

Als Teil des Göttinger Kultursommers bietet der „Larifari-Kindersommer“ in den Sommerferien vier Sonntagsveranstaltungen auf der Open-Air-Bühne des Dots, Barfüßerstraße 12-13 in Göttingen, an. Den Auftakt macht das „Kofferkonzert“ von Zaches & Zinnober. Am Sonntag, 7. Juli, um 15 Uhr präsentiert das Duo Lieder und Mitmach-Aktionen für Kinder zwischen vier und zwölf Jahren, bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung im Alten Rathaus, Markt 9, ausgerichtet.

Letzte Führung durch die Ausstellung „Der rote Sonnabend“

Eine Sonntagsführung durch die Sonderausstellung „Der rote Sonnabend. Facetten und Folgen der Novemberrevolution 1918 in Göttingen“ steht am Sonntag, 7. Juli, im Städtischen Museum in Göttingen, Ritterplan 7-8, letztmalig auf dem Programm. Die Kuratoren Dr. Rainer Driever und Simone Hübner stehen für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Der 1,5-stündige Rundgang beginnt um 11 Uhr im Foyer des Museums. Ein zweistündiges offenes Kuratorengespräch in der Sonderausstellung ist für 15 Uhr geplant.

Mit der Finissage am 7. Juli endet die Ausstellung „Der rote Sonnabend. Facetten und Folgen der Novemberrevolution 1918 in Göttingen“ im Städtischen Museum. Quelle: Peter Heller

Wallfahrt in Germershausen

Eine Große Wallfahrt an der Wallfahrtskirche, Klosterstraße 1 in Germershausen, richtet der Wallfahrtsort „Maria in der Wiese“ am Sonntag, 7. Juli, aus. Der Tag beginnt um 9 Uhr mit einem Empfang und meditativer Musik und endet mit der Kreuzwegandacht um 19 Uhr. Am Montag um 9.30 Uhr begegnen sich die Teilnehmer zum Wallfahrtsamt am Freialtar.

Harzer Kloster-Sonntag

Die Harzer Klöster präsentieren sich am „Harzer Kloster-Sonntag“ in feurigem Gewand, denn am 7. Juli dreht sich alles um das Element Feuer. In allen sechs Klöstern (Kloster Drübeck, Kloster Brunshausen, Kloster Michaelstein, Kloster Walkenried, Kloster Wöltingerode und Kloster Ilsenburg) werden verschiedene Programme mit Gottesdiensten, Theatervorstellungen, Vorträgen, Führungen und Musik angeboten. Weitere Informationen zum Programm gibt es hier.

Im Kloster Walkenried wird anlässlich des Harzer Kloster-Sonntages auch eine Führung bei Kerzenschein angeboten. Quelle: Guenter Jentsch

Von hv, kah, as

Rauschende Ballnächte, schwitzende Schützen, die Union auf Sommertour und natürlich Ferienbeginn – auch für die Tageblatt-Fotografen war die Woche spannend und abwechslungsreich. Ihre besten Bilder der Woche gibt es hier.

05.07.2019

Jährlich werden Hunderte neue Gesellschaftsspiele erfunden. Gezeigt werden die Ideen beim alljährlichen Spieleautoren-Treffen in Göttingen. Zu den kreativen Köpfen gehört der ehemalige Europameister im Profi-Boxen Gerhard Piaskowy.

05.07.2019

Der Herr der goldenen Bürgermeisterkette ist weg. Und auch die internationalen Beziehungen der Stadt Göttingen übernehmen jetzt offiziell andere. Zum Abschied von Achim Sterr nach fast 49 Jahren.  

05.07.2019