Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Das ist am Wochenende in Göttingen und der Region los
Die Region Göttingen Das ist am Wochenende in Göttingen und der Region los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:56 25.10.2019
Drachen am Himmel: In Göttingen wird wieder Drachenfest gefeiert. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Drachenfest, Schlosskonzert, Kunsthandwerkermarkt – das und mehr gibt es am Wochenende in der Region zu erleben. Das Tageblatt hat eine Auswahl an Veranstaltungen und Ausflugtipps zusammengestellt:

Sonnabend

Drachenfest in Göttingen

Ein Drachenfest ist am Sonnabend, 26. Oktober, von 11 bis 17 Uhr auf der frisch gemähten Drachenwiese an der Kiesseestraße in Göttingen angesagt. Ihre Eigenbauten lassen die Freunde des Göttinger Drachenclubs sowie Gäste aus Nordhessen steigen. Die Drachenfähre des Drachenclubs wirft aus luftiger Höhe Süßigkeiten für die kleinen Besucher ab. Ein Rahmenprogramm unter anderem mit Kinderschminken, Hüpfburg, Luftballonweitflug und Basteln ist geplant.

Das Drachenfest lockt am Sonnabend auf die Drachenwiese in Göttingen. Quelle: R

Basar für Frauenkleidung und Accessoires

Der Basar für Frauenkleidung und Accessoires in Osterode öffnet am Sonnabend, 26. Oktober, wieder seine Pforten. Er beginnt um 14 und endet um 17 Uhr im Tilman-Riemenschneider-Gymnasium Osterode, Dörgestraße 34. Angeboten wird gut erhaltene Kleidung, Schmuck, Taschen und Schuhe. Ein anteiliger Erlös des Basars kommt dem Verein Rückenwind in Osterode und einem Projekt des Gymnasiums zu Gute.

Politisches Kabarett mit Volkmar Staub

„Lacht kaputt, was euch kaputt macht!“ fordert am Sonnabend, 26. Oktober, Kabarettist Volkmar Staub. Das politische Kabarett mit Texten, Songs und Dramuletten beginnt um 20.15 Uhr. Karten online unter reservix.de.

Volkmar Staub fordert: „Lacht kaputt, was euch kaputt macht!“ Quelle: Alciro Theodoro Da Silva

Vorabend-Lesung mit Monika Rinck

Eine Vorabend-Lesung mit Autorin und Preisträgerin Monika Rinck wird am Sonnabend, 26. Oktober, im historischen Kaisersaal der ehemaligen Abtei der Stadt Bad Gandersheim, angeboten. Beginn ist um 19 Uhr. Die Lesung wird musikalisch durch Kantor Andrej Naumovich umrahmt.

Konzert mit den New Orleans Syncopators

Die New Orleans Syncopators bescheren einen „Lazy Saturday Afternoon“ am Sonnabend, 26. Oktober, im unteren Gastraum des Göttinger Apex, Burgstraße 46. Ihre Musik orientiert sich an den alten Meistern der 20er und 30er Jahre aus New Orleans und Chicago und ist doch individuell geprägt. Beginn des Konzerts ist um 15.30 Uhr. Eintrittskarten sind nur an der Tageskasse erhältlich.

Die New Orleans Syncopators gastieren mit Oldtime-Jazz im Apex. Quelle: New Orleans Syncopators

Wissenschaft in der City

„Wissenswert – Science goes City“ heißt ein Aktionstag am Sonnabend, 26. Oktober, in der Göttinger Innenstadt. Von 10 bis 22 Uhr öffnen der Einzelhandel, das Städtische Museum, die Johanniskirche und viele mehr ihre Türen für Göttinger Wissenschaftler. In einem Umfeld, das einen Bezug zu ihrer Arbeit hat, stellen die Forschenden anschaulich die neuesten Erkenntnisse ihres Faches vor. „Wissenschaft in der City“ ist eine Veranstaltung der Universität Göttingen und Pro-City Göttingen.

Rock im Hofcafé

Die Band Rocktail gastiert am Sonnabend, 26. Oktober, im Hofcafé in Gieboldehausen, Mittelstraße 3. Mit Karo El-Sayed (Gesang), Ulli Hobrecht (Keyboards), Roland Hörnlein (Gesang), Thorsten Koch (Gitarre/Gesang), Martin Becker (Schlagzeug) und Matthias Schwedhelm (Bass) steht ab 19.30 Uhr eine heimische Rockband auf der Bühne des Cafés. Einlass ist um 19 Uhr. Karten bei Schreibwaren Willi Döring, Obertorstraße 12, und im Hofcafé erhältlich.

Die Band Rocktail spielt am Sonnabend, 26. Oktober, im Hofcafé in Gieboldehausen. Quelle: r

Minnegesang in Sattenhausen

Minnegesang mit keltischer Harfe und Blockflöten können Interessierte am Sonnabend, 26. Oktober, in der Wehrkirche zu Sattenhausen, Kirchgraben 1, erleben. Holger Schäfer mit seinem Ensemble Trigon widmet sich im Konzert alten überlieferten Volksmelodien. Beginn ist um 20 Uhr.

Konzert im Nörgelbuff

Ove ist nicht nur der Vorname von Ove Thomsen. Es ist auch der Name seiner Band. Mit der kommt er am Sonnabend, 26. Oktober, nach Göttingen. Das Konzert im Nörgelbuff beginnt um 21 Uhr. Einlass ist eine halbe Stunde zuvor. Tickets gibt es im Vorverkauf für 10, an der Abendkasse für 14 Euro. Ove spielen Songs aus dem neuen Album „Abruzzo“. Die Veranstalter versprechen Stücke zwischen Taumeln, Liebe, Fernweh und Zweckoptimismus.

Fahrrad-Auktion

Die Stadt Göttingen versteigert am Sonnabend, 26. Oktober, Fahrräder aus dem Bestand ihres Fundbüros. Die Veranstaltung beginnt um 9 Uhr im Schulpavillon der Bonifatiusschule II, im Rosengarten (Am Geismartor 4). Zur Versteigerung kommen Räder, die bis 15. April 2019 als Fundsachen abgegeben oder sichergestellt worden sind.

Obstbaum- & Naturschutz-Tag

Einen „Obstbaum- & Naturschutz-Tag“ für Erwachsene und Kinder richtet der Bio-Lieferservice Lotta Karotta in Rittmarshausen, Gartestraße 50a, am Sonnabend, 26. Oktober, aus. Das gemeinsame Pflanzen einer Streuobstwiese, der Bau von Nisthilfen und Kochen auf dem Feuer sind geplant. Zudem gibt es Naturschutz-Tipps für den eigenen Garten. Beginn ist um 12.30 Uhr. Um Anmeldung zur besseren Planung wird gebeten, weitere Informationen online unter lotta-karotta.de.

Einen Obstbaum- & Naturschutz-Tag richtet Lotta Karotta in Rittmarshausen aus. Quelle: r

Ausstellung „Rhythmen und Reihen“

Die Ausstellung „Rhythmen und Reihen“ mit Malerei von Christine Reinckens wird am Sonnabend, 26. Oktober, im Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie in Göttingen, Am Faßberg 11, eröffnet. Beginn ist um 16 Uhr im Foyer des Instituts. Manfred Koller gibt eine Einführung in das Werk der freischaffenden Künstlerin aus Kassel. Die Ausstellung in der Serie „Kunst am Fassberg“ ist bis 19. November montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr und an den Wochenenden/Feiertagen von 10 bis 16 Uhr zu sehen.

Harzer Bäcker eröffnen Stollen-Saison

Am Sonnabend laden die Harzer Bäcker zum traditionellen Stollenanschnitt ins Höhlenerlebniszentrum in Bad Grund ein. Ab 14 Uhr soll der „Iberger Moosbeeren-Stollen“ angeschnitten werden. In dessen Zubereitungsart und Optik erinnert er an die Harzer Bergbaugeschichte. Dazu kommt der traditionelle Harzer Butter-Quark-Stollen. Aber auch Mohn-, Nuss-, Orangen- und der Meyerhof-Stollen werden nicht nur präsentiert, sondern auch zur Verkostung angeboten. Das musikalische Programm gestalten Akkordeonspielerin Sabine Gerbrich und der Harzklub-Zweigverein Neuekrug-Hahausen. Es moderiert Innungsobermeister Fritz Raffert.

Konzert mit Mazze Wiesner in Friedland

Rockmusiker Mazze Wiesner und Band treten am Sonnabend, 26. Oktober, im Marshall Amp Museum in Reckershausen, Dorfstraße 5, auf. Für den Sänger und Gitarristen ist es bereits das vierte Konzert im Museum auf dem er Songs aus seinen drei bisher erschienen Alben präsentiert. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass um 19 Uhr.

Sonnabend und Sonntag

Kunsthandwerkermarkt in Duderstadt

Ein Kunsthandwerkermarkt mit dem Namen „inspiriert“ wird für Sonnabend und Sonntag, 26. und 27. Oktober, im Pfarrheim neben der Basilika St. Cyriakus, Bei der Oberkirche 2 in Duderstadt, organisiert. Beginn ist um 11.30 und Ende um 17 Uhr. 40 Kunsthandwerker aus den Regionen Eichsfeld, Göttingen, Weserbergland und Harz sind vertreten. Der Markt unterstützt das Caritas Kinder Hospital in Bethlehem.

Gospelchor Together zeigt „Mahalia Jackson

Der Göttinger Gospelchor Together bringt sein neues Musical „Mahalia Jackson“ in die Kirchen der Region. Der 70-Stimmen-starke Chor und die begleitende Band thematisieren das Leben der amerikanischen Gospel-Queen, die auf ihren Tourneen alle großen Konzertsäle füllte. Premiere wird am Sonnabend, 26. Oktober, um 19.30 Uhr in der Göttinger St. Marien-Kirche gefeiert, am Sonntag, 27. Oktober, um 18 Uhr folgt eine Aufführung in Maria Frieden in Geismar. Weitere Termine online unter together.wir-e.de.

Der Göttinger Gospelchor Together präsentiert sein Musical "Mahalia Jackson". Quelle: r

Göttinger Alumni-Tag

Der Göttinger Alumni-Tag 2019 wird am Sonnabend und Sonntag, 26. und 27. Oktober, im Zentralen Hörsaalgebäude, Platz der Göttinger Sieben 5, begangen. Campus-Rundgänge und Führungen durch Sammlungen, Vorträge, Silberne und Goldene Diplomfeiern stehen auf dem Programm. Die feierliche Abendveranstaltung mit einem Vortrag von Alumna Xiaoqun Clever zum Thema „Führung im digitalen Wandel“ und der Verleihung des Dissertationspreises des Universitätsbundes Göttingen beginnt um 18.15 Uhr. Anmeldung online unter alumni-goettingen.de.

Sonntag

Schlosskonzert in Herzberg

Beim Herzberger Schlosskonzert gastiert das junge Trio Magos mit Klarinette, Cello und Klavier am Sonntag, 27. Oktober, im Herzberger Schloss. Es spielt ab 17.15 Uhr Werke unter anderem von Mozart und Max Bruch. Karten sind erhältlich in der Tourist-Information, Marktplatz 32, in Herzberg, unter Telefon 0 55 21 / 85 21 11 sowie an der Tageskasse.

Kindertheater im Lumière

Mit dem Kindertheaterstück „Du träumst wohl“ gastiert das Theater Matz aus Hildesheim am Sonntag, 27. Oktober, im Kinotheater Lumière, Geismar Landstraße 9, Göttingen. Das Stück ist geeignet für Kinder ab vier Jahren, es wurde von der Hildesheimer Bürgerstiftung 2017 mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Vorbestellung unter Telefon 05 51 / 5 95 44. Beginn ist um 15 Uhr.

"Du träumst" heißt ein Theaterstück des Kindertheaters Matz aus Hildesheim Quelle: Julia Moras

Ausstellung „Displacement“ in Adelebsen

Eine Ausstellung mit dem Titel „Displacement“ wird am Sonntag, 27. Oktober, um 16 Uhr im Studio Wasserscheune, Alte Dorfstrasse 4 in Adelebsen, eröffnet. Es handelt sich um Erdmalerei von Beate Birkigt-Quentin. Die Vernissage wird von Heidi Müller-Heibert an der Gitarre begleitet. Die Ausstellung ist die letzte Veranstaltungen im Studio Wasserscheune, bevor die Betreiber zum Jahresende die Galerietätigkeit aufgeben.

Kunsthandwerkermarkt in Ebergötzen

Über 30 Aussteller aus der Region bieten am Sonntag, 27. Oktober, ihre Waren auf dem 13. Ebergötzer Kunsthandwerkermarkt in der Sporthalle, Göttinger Straße 1 a, an. Zwischen 11 und 17 Uhr können Besucher neben Arbeiten aus Holz, Stoff, Papier und Keramik auch Seife, Schmuck, Kinderkleidung und Messer sowie Süßes und Herzhaftes erstehen.

Lichtprozession in Germershausen

Mit einer Rosenkranzandacht mit Lichterprozession wird der Abschluss des Wallfahrtsjahres am Sonntag, 27. Oktober, in der Kirche Mariä Verkündigung in Germershausen, Klosterstraße 28, gefeiert. Die Andacht mit Propst Bernd Galluschke beginnt um 17 Uhr, im Anschluss gibt es eine Begegnung am Freialtar.

Die Rosenkranzandacht mit Lichterprozession lässt am Sonntag Gläubige in Germershausen zusammenkommen. Quelle: Helge Schneemann

Kirmes und Marmeladenwettbewerb

Die Nesselröder Kirmes wird am Sonnabend und Sonntag, 26. und 27. Oktober, gefeiert. Ein Marmeladenwettbewerb steht auf dem Programm. Bewertet werden die Marmeladen am Sonntagvormittag im Gasthaus Schenke bei einer Verkostung, bei der alle mitmachen können. Die Teilnehmer des Wettbewerbes werden gebeten, ein Glas Marmelade abzugeben bei der Bäckerei Wollerson, Nesselröder Straße 1.

Schutz gegen Einbruch

Unter dem Motto „Eine Stunde mehr Zeit für Sicherheit“ steht eine Präventionsveranstaltung der Polizeiinspektion Göttingen am Sonntag, 27. Oktober. Experten der Polizei stellen von 10 bis 15 Uhr zeitgemäße Exponate für wirksamen Einbruchsschutz in den Räumen der Polizeiinspektion in Göttingen-Weende, Otto-Hahn-Straße 2, vor.

Zum "Tag des Einbruchschutzes" bietet die Polizei in Göttingen eine Infoveranstaltung an. Quelle: r

Herbstexkursion am Seeburger See

Eine Herbstexkursion zum Seeburger See und Seeanger ist für Sonntag, 27. Oktober, geplant. Mit etwas Glück können vor Ort rastende Wasservögel, ziehende Kraniche und graue Gänse beobachtet werden. Teilnehmer mit Autos werden gebeten, damit zum Treffpunkt zu kommen, um Fahrgemeinschaften zu bilden. Treffen ist um 13 Uhr am Parkplatz an der Bürgerstraße in Göttingen, nahe des Durchgangs zum Sausalitos, Hospitalstraße. Weitere Infos online unter ornithologie-goettingen.de.

Eisenbahn- und Automodellbörse

Die 103. Börse für Eisenbahn- und Automodelle steht am Sonntag, 27. Oktober, in der Festhalle Weende, Ernst-Fahlbusch-Straße 20, auf dem Programm. Eine Ausstellung zum Thema „Spielzeug in der DDR – Made in GDR“ wird gezeigt. Private Sammler bieten Ihre Schätze zum Tausch oder Verkauf an. Kostenfrei ist eine Werteinschätzung für altes, von Besuchern mitgebrachtes Spielzeug. Geöffnet ist die Modellbörse von 10 bis 16 Uhr.

Lesung: Thomas BernhardsStädtebeschimpfungen

Anlässlich des Göttinger Literaturherbstes lesen am Sonntag, 27. Oktober, Toni-Erdmann-Darsteller Peter Simonischek und sein Kollege am Wiener Burgtheater Michael König aus Thomas BernhardsStädtebeschimpfungen“. Der von der ZEIT als „Großmeister des Hasses“ betitelte Dramatiker Bernhard lässt in seinen 2016 erschienenen gesammelten „Städtebeschimpfungen“ kein gutes Haar an Städten wie Augsburg, Neapel, Salzburg und Wien. Beginn ist um 21 Uhr im Göttinger Deutschen Theater, Theaterplatz 11. Karten erhältlich online unter reservix.de.

Peter Simonischek liest am Sonntag gemeinsam mit Michael König aus Thomas Bernhards „Städtebeschimpfungen“. Quelle: Getty ImagesGetty Images

Von red

Zu den Blockade der Literaturherbst-Lesung des ehemaligen CDU-Bundesinnenministers Thomas de Maizière haben sich jetzt auch der Göttinger SPD-Stadtverband und die Jungen Liberalen geäußert. Beide verurteilen die Art des Protestes.

24.10.2019

Soll und darf Kirche Einfluss auf Schule haben? Diese Frage hat jetzt auch die Diskussion um die Bonifatiusschule II in Göttingen bestimmt. Sie will sich öffnen und die Stadt will das nutzen. Die Mehrheit im Schulausschuss ist dafür – aber es gibt auch Vorbehalte.

24.10.2019

Sollen lokale Händler und Fachbetriebe künftig eine Beratungsgebühr verlangen, wenn Kunden die Ware dann woanders kaufen – zum Beispiel online? Ein Braunschweiger Ladenbesitzer tut es. Händler in der Region Göttingen haben dazu eine andere Meinung.

24.10.2019