Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Tobias Koslowski aus Göttingen gewinnt Vorlesewettbewerb
Die Region Göttingen Tobias Koslowski aus Göttingen gewinnt Vorlesewettbewerb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 03.03.2020
Die Schülerinnen und Schüler beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs. Gewonnen hat Tobias Koslowski (hintere Reihe, 4. von rechts).
Die Schülerinnen und Schüler beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs. Gewonnen hat Tobias Koslowski (hintere Reihe, 4. von rechts). Quelle: R
Anzeige
Göttingen

Der Sieger beim Kreisentscheid im Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels heißt Tobias Koslowski. Der Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums habe die Jury mit einem Vortrag aus dem Buch „Millionen“ von Frank Cottrell Boyce, heißt es in einer Mitteilung des Landkreises Göttingen. Organisiert wurde der Wettbewerb von Helga Steininger, Jugendreferentin beim Landkreis. Teilgenommen haben 16 Schülerinnen und Schüler. In der Jury saßen Marion Überschaer und Birgit Mannigel (Stadtbibliothek Göttingen), Maja Duchatsch und Kaisa Thomsen (JubuCrew), Petra Böning (Stadtbibliothek Duderstadt) und Johanna Gerhardy (Landkreis Göttingen).

An den regionalen Entscheiden beteiligen sich bundesweit 7.000 Schüler der sechsten Klassen. Mit 600.000 Teilnehmenden jährlich ist der 1959 ins Leben gerufene Vorlesewettbewerb der älteste und größte Schülerwettbewerb Deutschlands. Die Etappen führen über Kreis-, Bezirks- und Länderebene bis zum Bundesfinale am 24. Juni 2020 in Berlin. Die mehr als 600 Regionalwettbewerbe organisieren Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und weitere Einrichtungen. Der Sieger des Kreiswettbewerbs darf zum nachfolgenden Bezirksentscheid fahren. Aktuelle Termine und Teilnehmerschulen sind auf der Internetseite vorlesewettbewerb.de zu finden.

Von Ronja Heinemann