Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Total international: Dozenten bekochen Dozenten
Die Region Göttingen Total international: Dozenten bekochen Dozenten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 28.08.2011
Von Jürgen Gückel
Schweißen lernen mit der Volkshochschule: Gäste und Dozenten produzieren Kunst aus Schrott.
Schweißen lernen mit der Volkshochschule: Gäste und Dozenten produzieren Kunst aus Schrott. Quelle: Heller
Anzeige
Göttingen

Doch so international wie am Sonnabend war das Speisenangebot selten. 650 Dozenten hat die VHS, 150 davon nahmen teil am Brunch für die Mitarbeiter aus Anlass des 100-jährigen Bestehens. Und viele hatten für ihre Kollegen Kostproben ihrer heimatlichen Küche zubereitet. Finnische Kekse, spanische Fischwurst, asiatische Hackbällchen – die Fülle der Speisen am Buffet machte selbst VHS-Chef Thomas Eberwien sprachlos.

Danach öffneten sich alle Türen für Gäste. Viele Angehörige der Dozenten waren dabei, um sich einmal anzuschauen, was die VHS zu bieten hat. Zum Beispiel, wie man rasend schnell altert: Goschka Grynia-Gallwitz vermittelte mit ihrem „Age-Explorer“ das Gefühl, alt zu sein. Ganz jung durfte man sich hingegen bei den Tänzern fühlen: bei Flamenco, Tango, Salsa oder an der wetterbedingt beeinträchtigten Strandbar. Stahlhart ging es beim Schweißen von Kunst aus Schrott zu, eher weich die Stimmen beim Singworkshop. Total in durfte man sich an der Kaffeebar fühlen, wo ein Kooperationspartner das Rösten und Zubereiten allerlei exotischer Kaffeesorten zeigte. Wer eher eindimensional lernt, der setzte sich vor den Rechner und ließ sich den Unterschied zwischen Apple- und Windows-Welt erklären. Die ganze Welt der Erwachsenenbildung als Schnupperkurs eben.