Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen UMG-Operation: Schnelle Hilfe für Amars krankes Herz
Die Region Göttingen UMG-Operation: Schnelle Hilfe für Amars krankes Herz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:56 19.04.2013
Von Britta Eichner-Ramm
Operation überstanden: Amar mit seiner Mutter und den UMG-Professoren Ruschewski und Paul (rechts).
Operation überstanden: Amar mit seiner Mutter und den UMG-Professoren Ruschewski und Paul (rechts). Quelle: UMG
Anzeige
Göttingen

Sechs Stunden dauerte der Eingriff, bei dem das Team um Prof. Wolfgang Ruschewski von der Kinderherzchirurgie die Fehlbildungen am Herzen Amars beseitigten. Ruschewski: „Nach der Operation ist Amar für sein Leben lang geheilt.“ Er brauche keine weiteren medizinischen Eingriffe mehr.

„Dank der guten Diagnostik im Irak konnten wir schnell handeln und dem Jungen helfen“, sagte der Direktor der Klinik für Pädiatrische Kardiologie und Intensivmedizin am UMG, Prof. Thomas Paul. Vermittelt hat die Behandlung des Jungen die Kinderhilfe-Irak des Vereins Internationale Ärzte zur Verhütung des Atomkrieges – Ärzte in sozialer Verantwortung.

Amar lebt mit seiner Familie in der Stadt Babel im Irak, wo trotz guter Diagnostik die schwierige Operation nicht durchgeführt werden konnte, teilt die UMG mit. Die Reise zusammen mit seiner Mutter nach Deutschland, Behandlung und Unterkunft hätten sich die Kinderhilfe-Irak und die UMG geteilt. „Unsere Familie im Irak freut sich schon sehr, dass wir wieder alle zusammen sind“, sagt Amars Mutter Alyaa Gburinaji Salamat. „Dann gibt es ein großes Fest zu Ehren Amars.“