Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Gemeinsame Dachgesellschaft für UMG in Göttingen und MHH
Die Region Göttingen Gemeinsame Dachgesellschaft für UMG in Göttingen und MHH
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 04.06.2019
Jahresempfang der UMG im November mit Gastredner Björn Thümler (Foto), Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur. Quelle: Niklas Richter
Anzeige
Göttingen

Eine landeseigene Dachgesellschaft für die Sanierungen der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) und der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) ist am Montag gegründet worden. Das teilt das Wissenschaftsministerium in Hannover mit. Die neue Gesellschaft wird die Rechtsform einer GmbH haben – für die rechtskräftige Gründung fehlt nun noch die Eintragung in das Handelsregister. Dieser Schritt soll demnach in Kürze vollzogen werden.

Die Aufgabe der Dachgesellschaft ist es dem Ministerium zufolge, eine zentrale Steuerung der Großbauvorhaben in Hannover und Göttingen zu gewährleisten. Sie wird zu diesem Zweck Anteile an den beiden noch zu gründenden Baugesellschaften der Hochschulkliniken halten, die an den jeweiligen Hochschulklinikstandorten ansässig sein werden. Diese neue Struktur soll „effizientere Vergabe- und Bearbeitungsprozesse sowie eine Anpassung der Planungen an die Bedürfnisse“ der Hochschulkliniken gewährleisten.

„Mit der Gründung der Dachgesellschaft kommen wir der Realisierung der beiden Großbauvorhaben einen entscheidenden Schritt näher. Geld allein reicht nicht, um Bauprojekte in dieser Größe und Komplexität realisieren zu können“, so Niedersachsens Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler (CDU). Seiner Ansicht nach seien die derzeit vorhandenen Strukturen „nicht geeignet, eine erfolgreiche Umsetzung zweier Projekte dieser Dimension mit einem Investitionsvolumen in Milliardenhöhe zu gewährleisten – noch dazu nahezu zeitgleich“. Mit dem Holdingmodell beschreite Niedersachsen deshalb neue Wege.

Geschäftsführer der neuen Dachgesellschaft wird Burkhard Landré. Als bisheriger Direktor der „PD – Berater der öffentlichen Hand GmbH“, hat er das Land bisher bereits bei der Vorbereitung des Großprojektes beraten.

Von Britta Bielefeld

Zehntausende Menschen erwartet Pro City beim Gänselieselfest im Spätsommer. Höhepunkt ist die Wahl des Göttinger Gänseliesels auf der Fest-Bühne.

04.06.2019
Göttingen Nikolausberg / Unterirdische Müllcontainer - Rot-Grün regte im Ortsrat einen Modellversuch an

Unterirdische Restmüll- und Altglascontainer hat die rot-grüne Gruppe im Ortsrat Nikolausberg angeregt. Für die Beantragung eines Modellversuchs im Ortsteil fand sie jedoch keine Mehrheit.

04.06.2019

Das Warten für Burger-Fans hat ein Ende: Die neue Filiale der Münchener Restaurantkette „Hans im Glück“ in der Goetheallee in Göttingen wird am Donnerstag eröffnet.

04.06.2019