Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Bremke feiert sein Oktoberfest 2019
Die Region Göttingen Bremke feiert sein Oktoberfest 2019
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:57 29.09.2019
Bremke feiert Oktoberfest mit der Band „El Trinkos“. Quelle: Niklas Richter
Anzeige
Bremke

Mit viel zünftiger Live-Musik, deftigen „Wiesn“-Traditionen und einem beachtlichen Umzug durch den Ort haben die Bremker am Wochenende ihr traditionelles Oktoberfest gefeiert.

Das Bremker Oktoberfest gilt als eines der besten in der gesamten Region. Mit viel Akribie und Einsatz wird es regelmäßig von Stefan Dietrich und seinen Mitstreitern vom TSV Bremke/Ischenrode vorbereitet. Immer wieder überraschen die Organisatoren mit besonderen Aktionen; vor zwei Jahren etwa gelang ein Weltrekord-Versuch, in dem die größte „menschliche Brezel“ auf dem Sportplatz choreografiert werden konnte.

Noch mehr Bilder vom Oktoberfest:

Trachten, Lederhosen und echte Wiesn-Gaudi

In diesem Jahr setzte das Oktoberfest-Team vor allem wieder auf zünftigen Wiesn-Spaß und ganz viel Gaudi: Am Freitagabend spielten zunächst „Die Blechbuben“auf, später sorgten „Wolli & Co.“ für Stimmung. Der Festumzug am Sonnabendnachmittag bot wieder mehrere festlich geschmückte Wagen, und am Abend sorgten „El Trinkos“ für die passende Stimmung im Festzelt, später übernahmen erneut „Wolli & Co.“ das Party-Ruder, diesmal gemeinsam mit den „Fox Brothers“.

Auf einen gemeinsamen Gottesdienst am Sonntagmorgen folgte ein deftiges „Haxn-Frühstück“ mit den Gleichen-Musikanten und der Proklamation der Schützen. Auch am dritten Festtag waren „Wolli & Co.“ wieder mit von der Partie, dazu am Nachmittag die Gruppe „Rotzlöffl“.

Von Markus Riese und Ulrich Schubert

Sechs junge Frauen aus Göttingen und Umgebung wollen das neue Gänseliesel werden. Die Wahl steigt am heutigen Sonntag (29. September) ab 18.30 Uhr in der Innenstadt. Schon ab 11 Uhr gibt es drumherum ein umfangreiches Programm.

29.09.2019

Undogmatisch und mit viel Humor haben Shia und Hanno Su im Zentralen Hörsaalgebäude (ZHG) der Uni Göttingen über ihr Leben nach dem Zero-Waste-Prinzip gesprochen. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Gruppe Zero Waste Göttingen.

28.09.2019

Der mutmaßliche Mörder Frank N. hat zwei Tage lang die Polizei in Atem gehalten. Seit Freitagnacht ist er gefasst. Am Sonnabend haben Polizei und Staatsanwaltschaft vor Journalisten mitgeteilt, was sie bisher wissen.

29.09.2019