Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Unbekannter springt in Göttingen vor Fahrrad
Die Region Göttingen Unbekannter springt in Göttingen vor Fahrrad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 28.02.2020
Ein bislang Unbekannten ist in Göttingen-Weende einer Radfahrerin vors Rad gesprungen. Die Polizei steht vor einem Rätsel und sucht Zeugen des Vorfalls. Quelle: Arno Bachert/Fotolia
Anzeige
Weende

Ein bislang unbekannter Mann ist am Dienstagvormittag auf dem Helleweg in Weende vor das Fahrrad einer 57 Jahre alten Radfahrerin aus Bovenden gesprungen. Die Frau stürzte in der Folge und verletzte sich dabei leicht.

Der Auslöser des Unfalls gebe ihr derzeit noch Rätsel auf, schildert die Polizei Göttingen. Deshalb sucht sie nun Zeugen des Vorfalls.

Anzeige

Nach Schilderung der Polizei war die Bovenderin mit dem Rad in Richtung Göttingen unterwegs, als in Höhe des Karl-Schwarzschild-Weges plötzlich eine männliche Person mit ausgestreckten Armen direkt vor ihr Rad sprang. Um nicht mit dem Mann zu kollidieren, sei die 57-Jährige nach rechts ausgewichen. Dabei sei sie zu Fall gekommen und und habe sich leicht verletzt.

Der Unbekannte soll die gestürzte Frau kurz beobachtet haben und sich dann zu Fuß in Richtung Göttingen entfernt haben, heißt es im Bericht der Polizei. Ein anderer Radfahrer und ein Postausträger seien auf das Geschehen aufmerksam geworden und hätten die Verletzte angesprochen.

Das Motiv für das ungewöhnliche Verhalten des unbekannten Mannes sei nach Angaben der Polizei zurzeit vollkommen unklar.

Der Mann soll zwischen 40 und 45 Jahre alt und 1,75 bis 1,80 Meter groß sein und einen blonden Haarkranz haben. Er war bekleidet mit einer beigen Winterjacke und hielt eine helle Baumwolltasche in der Hand.

Die Polizei Göttingen sucht nun den unbekannten Radfahrer und auch den Postausträger als mögliche Zeugen. Sie können sich unter Telefon 0551/491-2115 bei der Polizei melden.

Von mib