Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Unfall in Göttingen: Autofahrer bringt Fahrradfahrer zu Fall, gibt ihm Geld und fährt davon
Die Region Göttingen

Unfall in Göttingen: Fahrradfahrer an der Berliner Straße leicht verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 10.12.2021
Bei einem Zusammenstoß von Fahrrad und Auto ist in Göttingen ein Fahrradfahrer leicht verletzt worden. (Symbolbild)
Bei einem Zusammenstoß von Fahrrad und Auto ist in Göttingen ein Fahrradfahrer leicht verletzt worden. (Symbolbild) Quelle: Ole Spata/dpa
Anzeige
Göttingen

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Radfahrer ist am Dienstagabend in Göttingen ein 24-Jähriger leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Zusammenstoß an der Kreuzung Berliner Straße / Obere-Masch-Straße. Dort sei der Radfahrer gegen 19.15 Uhr von schräg hinten von einem dunkelblauen bis violetten Golf erfasst worden und gestürzt. Dabei habe er sich leicht verletzt.

Der Pkw-Fahrer, berichtet die Polizei, habe nach Angaben des Fahrradfahrers direkt nach dem Unfall angehalten, nach dem Wohlbefinden des Radfahrers gefragt und ihm Geld für die Reparatur seines Fahrrades gegeben. Anschließend entfernte sich der Unfallfahrer, ohne sich weiter um den Verletzten zu kümmern.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Der Fahrer des Autos wird als etwa 30 Jahre alt und 1,80 bis 1,90 Meter groß beschrieben. Unfallzeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen bei der Polizei in Göttingen unter Telefon 0551 / 49 12 215 zu melden.

Von Tammo Kohlwes