Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Patientenanfahrt zum Klinikum wieder geöffnet
Die Region Göttingen Patientenanfahrt zum Klinikum wieder geöffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 29.11.2019
Das Universitätsklinikum Göttingen (UMG) ist ab Montag wieder mit dem Stadtbus erreichbar. Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Göttingen

Die Fahrspur zum Liegendkrankeneingang der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) wird am Montag, 2. Dezember, wieder geöffnet – jedoch ausschließlich für den Busverkehr stadtauswärts. Diese kurzfristige Übergangslösung macht allen Besuchern der UMG die direkte Anfahrt mit dem Stadtbus wieder möglich. Die Stadtbusse stoppen an der bisherigen Haltestelle stadtauswärts vor dem Treppenaufgang zum Haupteingang des Klinikums. Zuvor war die Fahrspur aufgrund einer Baustelle gesperrt. Eine Ersatzhaltestelle an der Robert-Koch-Straße war eingerichtet.

Der von der UMG angekündigte Shuttle-Service vom Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) am Göttinger Bahnhof wird nicht mehr benötigt. Die Öffnung ist zeitlich befristet, da die Fahrspuhr angesichts der Baumaßnahmen zu einem späteren Zeitpunkt erneut schließen muss. Die UMG strebt eine mittelfristige Lösung an. Nach eigenen Angaben führte sie bereits Gespräche mit der Stadt und den Göttinger Verkehrsbetrieben (GöVB).

Von Anja Semonjek

29.11.2019
Göttingen Behindertengerechte Überquerung - Kreuzung am Salinenweg soll auf den Prüfstand
29.11.2019