Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Untreue in Göttingen: Ex-Rathausmitarbeiter soll mehr als 70.000 Euro veruntreut haben
Die Region Göttingen

Untreue in Göttingen: Ex-Rathausmitarbeiter soll mehr als 70.000 Euro veruntreut haben

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 11.06.2021
Tatort Neues Rathaus: Die Staatsanwaltschaft Göttingen hat einen früheren Mitarbeiter des Fachbereichs Soziales wegen gewerbsmäßiger Untreue angeklagt. Dem 45-Jährigen werden 28 Taten vorgeworfen.
Tatort Neues Rathaus: Die Staatsanwaltschaft Göttingen hat einen früheren Mitarbeiter des Fachbereichs Soziales wegen gewerbsmäßiger Untreue angeklagt. Dem 45-Jährigen werden 28 Taten vorgeworfen. Quelle: dpa / Hinzmann
Göttingen

Schon mehrfach haben Mitarbeiter der Göttinger Stadtverwaltung vor Gericht gestanden, weil sie in erheblichem Umfang öffentliche Gelder für private Zw...