Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Unwetter: Bäume stürzen auf Bahnstrecke
Die Region Göttingen Unwetter: Bäume stürzen auf Bahnstrecke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:05 21.06.2013
Einsatz von Motorkettensägen erforderlich: Die Feuerwehr räumt umgestürzte Bäume von den Schienen weg.
Einsatz von Motorkettensägen erforderlich: Die Feuerwehr räumt umgestürzte Bäume von den Schienen weg. Quelle: Lange
Anzeige
Northeim

Mit fünf Motorkettensägen sorgten die Ortsfeuerwehren Hammenstedt und Northeim dafür, dass die Bahn wieder fahren konnte. Die Arbeiten auf der Bahnstrecke konnten erst begonnen werden, nachdem die Bahnstrecke von der Bahn gesperrt worden war. Nach drei Stunden konnte die Strecke gegen 19.30 Uhr vom Brandmeister und dem Notfallmanager der Bahn wieder freigegeben werden.

Gullydecker hochgedrückt

Auch die Bundesstraße 27 von Northeim in Richtung Hammenstedt war durch umgestürzte Bäume blockiert. Im Northeimer Stadtgebiet hatten die Wassermassen Gullydeckel hochgedrückt. Durch die Hindernisse gab es einige Auffahrunfälle. Auch die Ortsfeuerwehren Gillersheim und Sudershausen mussten umgestürzte Bäume von der Straße entfernen.

hein