Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Volkshochschule Göttingen-Osterode veröffentlicht das neue Halbjahresprogramm
Die Region Göttingen Volkshochschule Göttingen-Osterode veröffentlicht das neue Halbjahresprogramm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:29 12.08.2019
Bernadett Lambertz, Angelika Böttcher, Rüdiger Rohrig, Astrid Schneller und Anabell Kohl (v.l.) präsentieren das neue Halbjahresprogramm. . Quelle: mic
Anzeige
Göttingen

Mehr als 1000 Angebote finden sich im neuen Halbjahresprogramm der Volkshochschule Göttingen-Osterode. Es liegt ab sofort an mehr als 600 Stellen in Stadt und Landkreis aus.

„Fast 200 Seiten umfasst das Programm, das früher an alle Haushalte verteilt worden ist“, sagte am Montag Geschäftsführer Rüdiger Rohrig. Aufgeführt sind im Heft, das eine Auflage von 30.000 Exemplaren hat, die Angebote aller Geschäftsstellen der VHS, neben denen in Göttingen und Osterode, auch die von Duderstadt und Hann. Münden. Kurse gibt es in den Bereichen Sprachen, Schule, Beruf, Pädagogik, Gesundheit und Kultur.

Mehr als 20 Fremdsprachen lassen sich bei der VHS erlernen. Neu im Programm sind in diesem Halbjahr Türkisch, Ungarisch und brasilianisches Portugiesisch. Im Bereich berufliche Aus- und Weiterbildung beginnt unter anderem ein zweijähriger Lehrgang zum Bilanzbuchhalter und eine Vorbereitung auf die Ausbilder-Eignungsprüfung.

Vielzahl von Qualifizierungen

Der Fachbereich Arbeitsmarkt / Projekte ermöglicht eine Vielzahl von Qualifizierungen. Fördergelder kommen von der Arbeitsagentur, den Jobcentern oder dem Europäischen Sozialfonds. „Mittlerweile machen Drittmittel mehr als ein Drittel des Haushaltsvolumens der Volkshochschule aus, das sich auf 8,4 Millionen Euro beläuft. Als gemeinnützige GmbH hat sich die VHS bereits seit den 80er-Jahren neben kommunalen Zuwendungen weitere Geldquellen erschlossen.

Die berufliche Integration von Geflüchteten und Migranten unterstützt die VHS mit dem neuen Angebot des Integrationscoachings plus. Es hilft bei der individuellen Integrationsplanung und der Beseitigung von Vermittlungshemmnissen. Neu ist zudem der Kurs Wege in die Ausbildung, der auf eine Ausbildung vorbereiten soll. Er bereitet nicht zuletzt auf die Berufsschule vor, an der viele Geflüchtete in Ausbildung scheitern. Bewährt ist die Maßnahme Start in die Pflege, die für Hilfstätigkeiten im Pflegebereich qualifiziert.

Zweites Jahr für die vhs-Akademie

Die vhs-Akademie startet in ihr zweites Jahr. Seit August 2018 haben 630 Teilnehmer dort berufliche Kompetenzen weiterentwickelt – etwa bei Kommunikation, Persönlichkeitentwicklung oder Führungsthemen. Die Akademie entwickelt außerdem für Firmen spezielle Inhouse-Schulungen.

Der Fokus des Fachbereichs Pädagogik liegt unter anderem auf Teamfortbildungen für Kita-Erzieherinnen im Bereich Sprachbildung und Sprachförderung.

Im Gesundheitsbereich gibt es eine Reihe von Bildungsurlauben etwa zur Stressbalance. Aufgrund der starken Nachfrage hat die VHS ihr Yoga-Angebot ausgebaut. Hinzukommen Entspannungs- und Fitnesskurse. Weil der VHS an ihrem zusätzlichen neuen Standort Stadtstieg 15 eine Lehrküche zur Verfügung steht, kann sie im neuen Semester ihr Kochkursangebot etwa auch für Kinder ausbauen.

„zusammenleben.zusammenhalten“

Die VHS beteiligt sich an der Aktion der deutschen Volkshochschulen „zusammenleben.zusammenhalten“. So wird es eine Lesung mit Musik zu Märchen als Brücke zwischen den Kulturen geben. In einer Kreativ-Schreibwerkstatt geht es um Offenheit gegenüber Fremden. Beim interkulturellen Erzählcafe berichtet die Leiterin von Integrationskursen über ihre Erfahrungen.

Einen Tag der Vielfalt und Toleranz veranstaltet der VHS-Bereich Zweiter Bildungsweg gemeinsam mit dem Abendgymnasium während der Interkulturellen Woche am Donnerstag, 26. September, ab 12 Uhr. Das Programm gestalten Teilnehmende der Schulkurse.

Neu bei der VHS-Geschätsstelle Duderstadt sind in diesem Semester Angebote zum Waldbaden, Yoga für Männer und Gelantinedruck. Sieben Kurse richten sich speziell an Kinder.

Von Michael Caspar

Göttingen GöVB reagiert auf Personalmangel So werden Sie in fünf Monaten zum Busfahrer

Die Agentur für Arbeit und die Göttinger Verkehrsbetriebe (GöVB) kooperieren, um dem Personalmangel in der Branche zu begegnen. Eine erste Qualifizierungsmaßnahme bringt Ende August 15 neue Busfahrer auf den Markt.

12.08.2019
Göttingen Prozess gegen Drogendealer in Göttingen Statt 55 Kilo Marihuana nur Streusalz und Taschentücher

Wegen unerlaubter Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge sowie Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge stehen zwei 38 und 31 Jahre alten Männer vor dem Göttinger Landgericht.

12.08.2019

Um Plastikmüll zu vermeiden, hat das Team des Waschbär-Ladens in Göttingen eine Abfüllstation für Reinigungs-, Wasch- und Spülmittel installiert. Das Regal mit den Kanistern stehe im Kassenbereich.

12.08.2019