Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Verdi kündigt Warnstreiks in Göttinger Kitas am 15. Oktober an
Die Region Göttingen

Verdi kündigt Warnstreiks in Göttinger Kitas am 15. Oktober an

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 14.10.2020
Am Donnerstag, 15. Oktober, sollen städtische Kindergärten aus dem Kreisgebiet bestreikt werden, kündigt die Gewerkschaft Verdi an. Quelle: R
Anzeige
Göttingen

Die Gewerkschaft Verdi hat angekündigt, dass am Donnerstag, 15. Oktober, „städtische Kindergärten aus dem Kreisgebiet Göttingen“ bestreikt werden sollen. Aus Osterode und Duderstadt lagen bis zum Mittwochnachmittag keine Informationen vor. Die Göttinger Stadtverwaltung teilte mit, dass Fachkräfte im Sozial- und Erziehungsdienst zum Warnstreik aufgerufen seien und dass es am Donnerstag aufgrund der Warnstreiks zu Einschränkungen im Betreuungsangebot der städtischen Kindertagesstätten komme. Die betroffenen Eltern seien informiert.

Die Kita in Geismar sei am 15. Oktober geschlossen, so die Verwaltung. Andere Kitas böten einen eingeschränkten Betrieb, heißt es in der Mitteilung – betroffen seien die Einrichtung am Insterburger Weg, das Elisabeth-Heimpel-Haus, die Einrichtungen in Grone, am Lönsweg, in Weende West, am Rosdorfer Weg und in Elliehausen. Nicht betroffen seien die Kita Hetjershausen, das Ernst-Fahlbusch-Haus, die Kitas Gartenstraße und Weende Nord.

Anzeige

Unklar, ob Kitas in Duderstadt und Osterode bestreikt werden

Verdi-Gewerkschaftssekretär Moritz Braukmüller sagte gegenüber dem Tageblatt, dass kommunale Kitas in Duderstadt und Osterode zum Warnstreik aufgerufen worden seien. Über deren Beteiligung oder Nicht-Beteiligung am Warnstreik am Donnerstag habe er jedoch keine Kenntnis.

Von Stefan Kirchhoff