Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Verein Interrolli setzt sich für Busse zum Kehr ein
Die Region Göttingen Verein Interrolli setzt sich für Busse zum Kehr ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:31 30.06.2019
Fährt nicht mehr: Verein Interrolli sieht „Schlag gegen Mobilitätsbehinderte und Umweltschutz“. Quelle: r
Göttingen

Der Verein Interrolli (“Internationale Bürgerinitiative für Rollstuhlfahrerinteressen“) wertet die Einstellung der Stadtbuslinie 73 von der Innenstadt zum Kehr als einen „Schlag gegen Mobilitätsbehinderte und Umweltschutz“. Seit dem politischen Beschluss, den Busservice zu beenden, kämpft der Verein dagegen an. Mehr als 200 Unterschriften hat er nach eigenen Angaben dagegen gesammelt.

Zusammen mit Vorschlägen, wie der Busverkehr zum Kehr doch noch gerettet werden kann, hat Interrolli die Unterschriften an die Verwaltung übergeben. Verwaltungssprecherin Cordula Dankert bestätigt das. Der Verein schlägt unter anderem vor, statt eines normalen Stadtbusses ein kleineres Stadtbusfahrzeug einzusetzen. Die SPD und Francisco Welter-Schultes (Piraten) griffen den Vorschlag in einem Antrag für den Umweltausschuss auf. Jetzt soll die Verwaltung nach einstimmigen Beschluss „andere Lösungen zu prüfen, insbesondere den Einsatz von Kleinbussen“, so Dankert. „Die Prüfung erfolgt derzeit zusammen mit der GöVB.“

Im Februar hatte die Mehrheit im Umweltausschuss des Rates für die Einstellung der Stadtbusfahrten zum Kehr gestimmt. Eine Weiterführung des Linienverkehrs zum Kehr hätte zunächst eine finanziell aufwendige Straßensanierung vorausgesetzt, erläutert Dankert. „Dieser Investition stand nur eine geringe Anzahl an Nutzenden gegenüber“, sodass der Umweltausschuss den Beschluss gefasst hat, die Buslinie einzustellen.

Von Michael Brakemeier

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Sartorius eröffnet Kindertagesstätte - Kleine Forscher auf dem Sartorius-Campus

Sartorius hat am Donnerstag offiziell seine Kindertagesstätte eröffnet. Betrieben wird die Einrichtung, die sich an Mitarbeiter und Kinder aus der Nachbarschaft richtet, von der AWO Göttingen.

27.06.2019
Göttingen Zertifikat Audit „berufundfamilie“ - Stadtverwaltung Göttingen erneut ausgezeichnet

„Für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie braucht es mehrere Faktoren, die im besten Fall zusammenkommen“, sagte Familienministerin Franziska Giffey (SPD). Bei der Stadtverwaltung Göttingen ist das gegeben. Sie ist erneut mit dem Zertifikat Audit „berufundfamilie“ ausgezeichnet worden.

30.06.2019

Das Phänomen der Gaffer hat zugenommen, sagt Rosdorfs Gemeindebrandmeister Martin Willing. Seine Feuerwehr setzt deshalb bei Einsätzen auf der Autobahn seit einem halben Jahr Sichtschutzwände ein.

27.06.2019