Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Verkaufoffener Sonntag: „Göttingen zieht an“
Die Region Göttingen Verkaufoffener Sonntag: „Göttingen zieht an“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:21 31.03.2018
Göttingen zieht an: Verkaufsoffener Sonntag in der Göttinger Innenstadt 2017.
Göttingen zieht an: Verkaufsoffener Sonntag in der Göttinger Innenstadt 2017. Quelle: Peter Heller
Anzeige
Göttingen

Offene Geschäfte und jede Menge Programm in der Stadt: Am Sonntag, 8. April, wird wieder ein verkaufsoffenen Sonntag in der Göttinger Innenstadt mit dem Thema „Göttingen zieht an“ organisiert. Pro-City und der Göttinger Einzelhandel kündigen ein Programm „rund um den Frühling” an.

Cheerleader und Square-Dance

Auf dem Marktplatz am Alten Rathaus findet beispielsweise ein Kunsthandwerkermarkt statt. „Hier darf nach Herzenslust gestöbert und es können viele Besonderheiten entdeckt werden”, so Pro-City-Geschäftsführerin Frederike Breyer. Flohmarktbegeisterte können ihrem Hobby auf dem Wochenmarkt nachgehen. „In den Seitenstraßen erwartet die Besucher ein buntes Rahmenprogramm aus Musik, Tanz und vielem mehr”, so Breyer weiter. Dort treten von 14.30 Uhr bis 16 Uhr unter anderem die Stars-Cheerleader, die Gänseliesel-Squeezers mit Square-Dance, die Göttinger Dance-Company, die Gruppe Move’n Dance des TWG 1861, die Jazzdance-Kinder des Tuspo Weende und viele andere auf. Etliche Geschäfte werden an diesem Sonntag zudem spezielle Angebote und Aktionen für Ihre Kunden vorbereiten. Es gibt Tischtennis, einen Weinausschank, ein Rücken-Mess-Mobil und Livemusik. Die Göttinger Generals präsentieren in der Weender Straße ihren Sport- den Football. „Neben dem Einkaufen wird also überall in der Innenstadt für Unterhaltung gesorgt”, so Breyer.

Ausstellung im Kauf Park

Am gleichen Tag organisiert auch der Kauf Park von 13 bis 18 Uhr einen verkaufsoffenen Sonntag, mit zahlreichen Aktionen. Alle Geschäfte haben geöffnet, teilt das Center-Management mit. Zum Abschluss der Osterzeit findet die Präsentation „Ostern im Park“ statt. Präsentiert werden blühenden Wiesen, grüne Sträuchern und eine Gartenlandschaft. Ebenfalls zu sehen ist die Ausstellung „Starke Frauen“ der Künstlerin Eva Maria Frey aus Kassel. Skulpturen von starken Frauen, die in bunten Farben gekleidet sind, begrüßen die Besucher. Ein weiterer Programmpunkt an dem verkaufsoffenen Sonntag ist die Auktion des Göttinger Auktionshauses von 13 bis 18 Uhr. „Jede Stunde werden Raritäten, Kostbarkeiten, Sammlerstücke aber auch viele andere interessante Artikel, zum Teil ab einem Einstandspreis von einem Euro angeboten. Jeder Besucher erhält die Möglichkeit mit zu steigern und mit dem Erlös die Tageblatt-Aktion „Keiner soll einsam sein“ zu unterstützen. „Mehr als 200 Einzelstücke werden in den stündlich stattfindenden Auktionen versteigert”, so das Management.

Von Britta Bielefeld

Göttingen Antirassistische Initiativen - Konferenz gegen Rassismus in Göttingen
30.03.2018
Göttingen Hasenbestand in Südniedersachsen - Osterhase macht sich rar
02.04.2018