Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Göttinger Verschönerungsverein stellt Jahresprogramm vor
Die Region Göttingen Göttinger Verschönerungsverein stellt Jahresprogramm vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:57 20.01.2020
Norbert Mattern, Herting Treusch von Buttlar, Hans Otto Arnold und Wolfgang Gieße (von links) stellen die Planungen des Göttinger Verschönerungsvereins vor. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Der erste Vorsitzende des Göttinger Verschönerungsvereins (GVV), Herting Treusch von Buttlar, hat am Freitag zahlreiche Mitglieder und Gäste zum Neujahrsempfang in der Torhaus-Galerie am Stadtfriedhof begrüßt. Die Vorstandsmitglieder berichteten von Veranstaltungen und Projekten im vergangenen und Planungen für dieses Jahr.

Es wurde unter anderem über die Projekte Hühnstollen, Tuchmacherbrunnen und neue Beleuchtung im Torhaus gesprochen. Kommende Ausstellungen und Musikveranstaltungen in der Galerie wurden vorgestellt. Hauptaugenmerk für das laufende Jahr werde die Einbindung von Kindern und Jugendlichen in den GVV sein. Es sind zudem Ausstellungen und Musikprojekte geplant. Die Jahreshauptversammlung des GVV wird am 13. März ab 18.30 Uhr in der Torhaus-Galerie abgehalten.

Anzeige

Der Göttinger Verschönerungsverein ist der älteste Göttinger Verein, er wurde im Jahre 1875 vom damaligen Oberbürgermeister Georg Merkel gegründet. Die Mitglieder haben sich Engagement und Verantwortungsbewusstsein für ihre Heimatstadt auf die Fahnen geschrieben.

Lesen Sie auch:

Von tc/r

Anzeige