Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Verwirrter Mann läuft auf A 7
Die Region Göttingen Verwirrter Mann läuft auf A 7
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:45 21.09.2014
Von Michael Brakemeier
Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Rosdorf

Nach Angaben der Polizei sei  der 23-jährige Mann ab 8 Uhr morgens vermutlich mehrmals auf die vielbefahrene, sechsspurige Autobahn 7 gelaufen und habe diese überquert. Zwei Autofahrer hätten nur durch eine Vollbremsung den Zusammenstoß mit dem Mann verhindert. „Dass es im weiteren Verlauf nicht zu schweren Verkehrsunfällen kam, grenzt an ein Wunder“, kommentierte Polizeisprecherin Jasmin Kaatz.

An der eingeleiteten Suchaktion waren zehn Streifenwagen, ein Polizeimotorrad, zwei Diensthunde und ein aus Hessen angeforderter Polizeihubschrauber der Bundespolizei Fuldatal beteiligt. 40 Einsatzkräfte, darunter auch die Göttinger Berufsfeuerwehr sowie die Autobahnmeisterei Göttingen waren in den Einsatz involviert.

Erst gegen 12.30 Uhr wurde der Mann an einem Maisfeldes neben der A 7 nordwestlich von Sieboldshausen entdeckt und von einer Streife der Autobahnpolizei aufgegriffen. Der Mann wurde in eine psychiatrische Fachklinik gebracht.

An einem Auffahrunfall im Stau auf Höhe der Anschlussstelle Göttingen waren fünf Fahrzeuge beteiligt. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Der Schaden liegt bei rund 18 000 Euro.

Dieser Artikel wurde aktualisiert