Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Viertklässler lesen täglich das Tageblatt
Die Region Göttingen Viertklässler lesen täglich das Tageblatt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:05 27.03.2009
Von der Recherche bis zur Onlineausgabe: Multimedia bei der Schulaktion.
Von der Recherche bis zur Onlineausgabe: Multimedia bei der Schulaktion. Quelle: Jan Vetter
Anzeige

Nur noch wenige Wochen, dann läuft die Bewerbungsfrist für die diesjährige Schulaktion des Tageblattes ab. Bis zu 50 vierte Klassen aus der Region können für eine Woche das Tageblatt frei Haus – mit Unterstützung der Volksbank und des Kaufpark Göttingens – ins Klassenzimmer bekommen, um morgens gemeinsam die einzelnen Zeitungsberichte zu lesen und zu diskutieren. 

Natürlich kommen dabei einige Fragen rund um das Thema Zeitung auf: Wie sieht der Arbeitstag eines Redakteurs aus, wieso wird welcher Bericht geschrieben oder woher kommen eigentlich die ganzen Informationen? Um dies zu beantworten, wird ein Redaktionsmitglied die Viertklässler im Klassenzimmer besuchen. 

Die Bewerbung ist einfach: unter dem Stichwort „Schulaktion“ an das Tageblatt schreiben, wieviele Schüler in der Klasse sind, wie der Klassenlehrer heißt und wie die Redaktion Schule und Lehrer auch am Nachmittag telefonisch erreichen kann. Der vorgesehene Zeitraum für die Aktion sind die vier Wochen vor den Sommerferien. Aus allen Bewerbern werden zudem fünf Klassen ausgelost, die das Verlagshaus besuchen dürfen, inklusive Bustransfer von der Schule. 

Bewerbungen für die Schulaktion senden Sie an das Göttinger Tageblatt, Stichwort „Schulaktion“, Dransfelder Straße 1, 37079 Göttingen. Der Einsendeschluss ist Donnerstag, 30. April. Wenn sich mehr als 50 Klassen bewerben, entscheidet das Los.

                                                                                                                Von Dörte Janssen