Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Amsel nistet auf Meisenkasten
Die Region Göttingen Amsel nistet auf Meisenkasten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 11.05.2018
Auf dem bewohnten Meisenkasten von Gustav Hartung in Holtensen nistet eine Amsel. Quelle: Christoph Mischke
Anzeige
Göttingen

„Wir haben die Amsel jetzt schon ein paar Tage nicht gesehen“, sagt der 79-jährige Holtenser und ist fest überzeugt, dass sie, vom Hof aus unsichtbar, auf dem Gelege hockt und brütet. Währenddessen ist im Hause Blaumeise die Aufzucht der Nestlinge in vollem Gang. Unermüdlich fliegen die Elternvögel, völlig unbeeindruckt von den Katzen in der Nachbarschaft, im Minutentakt ein und aus, um ihren Nachwuchs mit Nahrung zu versorgen. Bei einer durchschnittlichen Gelegegröße von 6 bis 12 Eiern eine anspruchsvolle Aufgabe. Meist kehren sie mit kleinen Schmetterlingsraupen im Schnabel zurück. Hartung, der das Treiben von einer alten Holzbank aus beobachtet, hofft jetzt auch auf zahlreichen Amselnachwuchs.

Anzeige

Von Christoph Mischke

Göttingen Platzverweis für Göttinger Stadtgebiet - Vier Frauen unsittlich berührt
11.05.2018
11.05.2018
Anzeige