Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Volkshochschule Göttingen präsentiert neues Programmheft
Die Region Göttingen Volkshochschule Göttingen präsentiert neues Programmheft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:57 08.08.2013
Von Katharina Klocke
Hat in das Herbst- und Winterprogramm viele neue Angebote aufgenommen: das Göttinger VHS Team. Quelle: Klocke
Anzeige
Göttingen

Auf rund 110 Seiten werden mehr als 700 Kurse und Fortbildungen für Herbst und Winter präsentiert.

Lebensbegleitendes Lernen und viele Sprungbretter in die berufliche Karriere wollen VHS-Geschäftsführer Thomas Eberwien und sein Team bieten. Zu Beginn könnte etwa der nachgeholte Schulabschluss stehen. „Wir sind eine der größten Haupt- und Realschulen der Region“, sagt Eberwien.

Anzeige

Zu finden sind die Schulabschlüsse im Programm unter der Rubrik „Zweiter Bildungsweg“. Beim Berufseinstieg helfen VHS-Dozenten und Partner in der Wirtschaft durch Qualifizierungsangebote. „Jumita“ etwa, „die Vorbereitung auf eine Teilzeitausbildung für junge Mütter“, erklärt Almut Tietjen vom Fachbereich Arbeitsmarkt und Qualifizierung.

An Migranten richtet sich ein vom Bund finanziertes Modellprojekt, an dem sich die VHS beteiligt: Über das Internetportal „ich-will-deutsch-lernen.de“ soll die deutsche Sprache vermittelt werden. Dafür würden Online-Tutoren ausgebildet, berichtet Haide Faridani vom Fachbereich Sprachen.

Wie im Englisch-Unterricht schon praktiziert, soll auch hier das sogenannte „Blended Learning“, Internet-Lernen mit Präsenzzeiten bei der VHS, eingesetzt werden.

Weitere Angebote der VHS: 

  • Im  Bereich  Berufliche  Bildung sollen Personalmanager ausgebildet werden. Dafür wurden Zuschüsse aus dem Europäischen Sozialfonds beantragt.
  • Zur Beruflichen Bildung zählt auch der Kursus „Präsentieren einmal anders – mit Prezi“. Vorgestellt wird laut Programm eine „originelle“ Alternative zu Powerpoint-Präsentationen.
  • „Hilfe,  meine Füße bringen mich um“ ist in der Rubrik Gesundheit der Titel eines Abends im November, an dem die Teilnehmer lernen sollen, wie sie Schmerzen an ihren Füßen durch Massagen und fußstärkende Maßnahmen lindern können.
  • Ebenfalls unter „Gesundheit“ werden Kurse in „Physio-Yoga“ mit Elementen aus der Physiotherapie angeboten.
  • „Klöppeln ist Spitze“ findet das VHS-Team und hat einen Kursus organisiert, in dem sich die Teilnehmer mit der traditionellen Spitzenherstellung beschäftigen können.
  • Gibt es bald einen VHS-Chor? „Chormunity“ lässt es vermuten. Mit Unterstützung von Seven-Up-Sängerin Christiane Eiben können Musikbegeisterte auch ohne Notenkenntnisse Hits und Gassenhauer singen.

Anmeldung unter Telefon 05 51 /  4 95 20 oder per E-Mail an info@vhs-goettingen.de.

Anzeige