Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Volle Innenstadt trotz November-Wetters
Die Region Göttingen Volle Innenstadt trotz November-Wetters
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 07.11.2010
Nieselregen am Sonntagnachmittag: Trotzdem herrscht reges Einkaufstreiben in der Weender Straße.
Nieselregen am Sonntagnachmittag: Trotzdem herrscht reges Einkaufstreiben in der Weender Straße. Quelle: Heller
Anzeige

Im Rahmen der von Pro City veranstalteten „Göttinger Einkaufsart“ hatten viele Innenstadt-Geschäfte geöffnet und ein künstlerisches Programm auf die Beine gestellt. „Schön, dass trotz des Schmuddelwetters so viele Gäste gekommen sind“, freute sich Beate Behrens von Pro City. Wie viele Besucher es genau waren, konnte sie gestern noch nicht beziffern. Zu sehen waren unter anderem Kostüme aus der Händeloper, eine Engel-Ausstellung oder Werke verschiedener regionaler Künstler.

Um kunstvollen Schmuck ging es beispielsweise in der Weinhandlung Bremer. Zum einen zeigte Schmuckdesigner Mike Mascher dort seine Kreationen. Zum anderen stellte Inhaber Phillip Bremer ein „Schmuckstückchen“ aus seiner Sammlung vor: Einen Riesling aus dem Jahr 1976. „Auch die schmucksten Kunden sind da“, freute sich ein Gast, der den Tropfen probieren durfte.

Zufrieden war auch Kai Woggon, Inhaber des gleichnamigen Modegeschäftes. In seinem Laden waren Bilder des Künstlers Ulrich Schiller ausgestellt. „Die Bilder passen so gut ins Geschäft, dass einige Kunden dachten, die gehören immer hierher“, sagt er. Wie Woggon beobachtete, waren vor allem viele Männer zum Bummeln, Schauen und EBinkaufen in die Stadt gekommen. Ob die Shoppingfreude wohl daran lag, dass am Sonntag Männermagneten wie Autowaschstraßen und Baumärkte geschlossen hatten?

Von Britta Bielefeld