Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Vollsperrung der A 7 nach Sprinterunfall
Die Region Göttingen Vollsperrung der A 7 nach Sprinterunfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:47 28.07.2011
Anzeige
Hann. Münden

Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die A 7 in Richtung Hannover voll gesperrt werden. Es bildete sich ein Rückstau von rund sieben Kilometern Länge. An der Unfallstelle traten Betriebsstoffe aus, die sich über alle drei Fahrstreifen ausbreiteten. Die Fahrbahnreinigungsarbeiten dauerten bis 10.50 Uhr an.

Warum der Sprinter auf den vorrausfahrenden Lkw auffuhr ist bislang noch unklar. Der 28 Jahre alte polnische Fahrer und sein 38-jähriger Beifahrer wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Den entstandene Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 50000 Euro.

ots/fh

Hinweis: Der Artikel wurde aktualisiert, fh.