Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Von Rotem Höhenvieh, Kranichen und Christoph 44
Die Region Göttingen Von Rotem Höhenvieh, Kranichen und Christoph 44
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 16.12.2012
Sonnenstrahlen, die auf einen verschneiten Wald strahlen: Winterlandschaft im Harz.
Sonnenstrahlen, die auf einen verschneiten Wald strahlen: Winterlandschaft im Harz. Quelle: EF
Anzeige

Unterm weißen Baume sitzend/Hörst du fern die Winde schrillen/Siehst, wie oben stumme Wolken/Sich in Nebeldecken hüllen.“ Dieser Anfang eines Gedichts von Heinrich Heine ist Teil des  Kalenders „Lyrik einer Landschaft“. So lautet das Motto des Kalenders der Mediengruppe Madsack.

An der Seite von zwölf Landschaftsbildern, die Henner Rosenkranz fotografiert hat, steht jeweils ein Gedicht, beispielsweise von Heinrich Heine und Annette von Droste-Hülshoff. Die Bilder zeigen verschneite Wälder aus dem Harz, einen Sandstrand auf der Insel Spiekeroog, das Ottenhagener Moor bei Resse, die Lüneburger Heide, das Alte Land bei Stade, Breites Wasser bei Worpswede oder den Dreiecksteich bei Ricklingen.

Der Jahresplaner in den Maßen 50 mal 60 Zentimeter kostet 24,90 Euro und ist in den Geschäftsstellen des Tageblatt in Göttingen, Jüdenstraße 13c und Duderstadt, Auf der Spiegelbrücke 11 erhältlich.

Kraniche und Christoph 44 fliegen durch die Lüfte, Rotes Höhenvieh steht am Boden. Landschaften aus Göttingen, Dransfeld und dem Weserbergland erfreuen den Naturliebhaber. In Südniedersachsen werden schöne Jahresplaner herausgegeben. Eine Auswahl regionaler Kalender hat die Redaktion durchgeblättert (Teil 2).