Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Frauenwahlrecht in Deutschland
Die Region Göttingen Frauenwahlrecht in Deutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 18.02.2019
„Der rote Sonnabend. Facetten und Folgend der Novemberrevolution 1918 in Göttingen“: Ausstellung im Städtischen Museum Quelle: Heller
Anzeige
Göttingen

Historikerin Frauke Geyken hält am Sonntag, 24. Februar, um 15 Uhr im Städtischen Museum Göttingen einen Vortrag zum Frauenwahlrecht. Der Vortrag findet unter dem Titel „Auch wir wollen die Wahl haben! Der lange Weg der deutschen Frauen zum politischen Frauenstimmrecht“ im Veranstaltungssaal des Museums, Ritterplan 7-8, statt, teilte die Stadt Göttingen mit.

Im Rahmen der Sonderausstellung „Der rote Sonnabend. Facetten und Folgen der Novemberrevolution 1918 in Göttingen“ spricht Geyken über die Einführung des Frauenwahlrechts in Deutschland. Der Kampf um das Frauenwahlrecht begann schon etwa 100 Jahre vor der Einführung im Jahr 1918 und stand im Zeichen engagierter einzelner Frauen und den Flügeln der Frauenbewegung. Der Eintritt kostet 4 Euro für das Museum, Ermäßigte 2 Euro, zuzüglich 2 Euro für die Sonderausstellung.

Anzeige

 

 

 

http://www.goettinger-tageblatt.de/Die-Region/Goettingen/Sonntagsfuehrungen-durch-Sonderausstellung-zur-Novemberrevolution-in-Goettingen

Von Lisa Marie Bohlander