Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Wahl des Oberbürgermeisters in Göttingen schon im Mai?
Die Region Göttingen Wahl des Oberbürgermeisters in Göttingen schon im Mai?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:34 12.09.2013
Von Ulrich Schubert
Quelle: Stratenschulte/DPA (Symbolfoto)
Anzeige
Göttingen

In einem offenen Brief fordert der Stadtvorstand der Grünen Meyer und die Ratsfraktionen auf, innerhalb der nächsten Wochen einen Termin für die Wahl zum Oberbürgermeister festzulegen. Nur ein frühzeitig bekannter Termin garantiere für alle Parteien „faire Ausgangsbedingungen“, erklären Dirk-Claas Ulrich und Mathis Weselmann für den Vorstand.

Dabei favorisiere der Stadtverband den voraussichtlichen Tag der nächsten Europawahl am 25. Mai. Mit dieser „Verknüpfung“ sei auch eine bessere Beteiligung bei der Europawahl zu erwarten. Zudem sei es organisatorisch und finanziell sinnvoll, beide Wahlen auf einen Tag zu legen.

Anzeige

Vor allem aber brauche „der Prozess der demokratischen Meinungsbildung einen angemessenen Zeitraum“. Würde erst nach den Sommerferien Mitte September gewählt, bliebe kaum Zeit für einen ordentlichen Wahlkampf. Zudem müsse der neuen Spitze zwischen Wahl und Amtsantritt genügend Zeit zur Vorbereitung und Einarbeitung eingeräumt werden.

Der CDU-Stadtverband hat sich dem Aufruf der Grünen bereits angeschlossen. Kein Wähler würde Verständnis dafür haben werde, wenn im Mai ein Europaparlament gewählt wird und kurze Zeit später ein neuer Oberbürgermeister, so der Vorsitzende Ludwig Theuvsen. Meyer bestätigte am Donnerstag, dass er nach seiner Amtszeit „mit dann knapp 67 in den Ruhestand gehen“ werde.