Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Wahlen in Göttingen: Wahlhelfer gesucht
Die Region Göttingen

Wahlen in Göttingen: Wahlhelfer gesucht

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 05.07.2021
Für die Wahlen im September sucht die Stadt Göttingen noch Wahlhelfer.
Für die Wahlen im September sucht die Stadt Göttingen noch Wahlhelfer. Quelle: Arne Dedert
Anzeige
Göttingen

Für die Wahlen im Herbst 2021 sucht die Stadt Göttingen unter dem Motto „Ihr Einsatz ist gefragt!“ Wahlhelfer. Sowohl für den 12. als auch für den 26. September würden noch Freiwillige benötigt, die einen „ordnungsgemäßen Ablauf der demokratischen Wahlen“ sicherstellen – so heißt es in einem Aufruf der Stadt.

Was wird gewählt?

Bei den Kommunalwahlen am 12. September sollen Rat und Oberbürgermeister der Stadt Göttingen, aber auch die Ortsräte, der Kreistag und der Landrat neu bestimmt werden. Auch der Integrationsrat wird neu gewählt. Die Wahl am 26. September entscheidet darüber, wie sich der Bundestag künftig zusammengesetzt. Möglich sind außerdem Stichwahlen zu den Direktwahlen vom 12. September.

Die Aufgaben der Wahlhelfer

Ob Beisitzer, Schriftführer oder Wahlvorsteher – die Einsatzbereiche der freiwilligen Helfer für die Wahlen sind laut der Stadt Göttingen vielfältig. In 165 Wahllokalen der Stadt sei es die Aufgabe der Ehrenamtlichen, darauf zu achten, dass alles wie vorgeschrieben läuft: von der Stimmzettel-Ausgabe bis zur Auszählung. Freiwillig zu helfen, sei schon ab einem Alter von 16 Jahren möglich, bei Bundestagswahlen von 18 Jahren. Ein sogenanntes „Erfrischungsgeld“, das je nach Ehrenamt zwischen 35 und 55 Euro pro Person liegt, sei außerdem ebenfalls inbegriffen.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Interessierte können sich online unter goe.de/wahlen anmelden und informieren. Auch per E-Mail an wahlhelfereinsatz@goettingen.de oder unter Telefon 0551/400-2457 oder -2355 ist eine Anmeldung möglich.

Von Yasmin Dreessen