Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Waldboden und Heuballen brennen
Die Region Göttingen Waldboden und Heuballen brennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 14.09.2009
Anzeige

Sonnabendmittag, 12. September, gegen 13 Uhr hatte ein Zeuge im Lutterberger Waldgebiet mehrere Glutnester in der Nähe des Grillplatzes entdeckt und die Feuerwehr verständigt. Feuerwehrleute aus Lutterberg und Landwehrhagen löschten die Glutnester. Der Waldboden verbrannte auf einer Fläche von etwa fünf Quadratmeter, nennenswerter Sachschaden dürfte nicht entstanden sein, so die Polizei.
Am frühen Sonntagmorgen 13. September, gegen 3.30 Uhr brannten dann auf einem Wiesengrundstück in der Ortschaft Lutterberg zwei Heuballen, die bei dem Eintreffen der eingesetzten Polizeibeamte bereits von der Feuerwehr gelöscht worden waren. Der Geschädigte stellte später fest, dass weitere 27 Heuballen mutwillig beschädigt worden waren. Er schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 1000 Euro.
Die Ermittler der Polizeistation Staufenberg schließen einen Tatzusammenhang nicht aus und bitten um sachdienliche Hinweise unter Telefon 05543/2230.

ots

14.09.2009
Göttingen Frau kann knapp ausweichen - Leitpfahl auf Autobahn geworfen
12.09.2009