Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Warten auf die Blüte der Titanwurz
Die Region Göttingen Warten auf die Blüte der Titanwurz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 02.03.2018
Warten auf die Blüte der Titanwurz: Mitarbeiter des Alten Botanischen Gartens haben inzwischen eine Kamera installiert, um das Erblühen der Titanenwurz im Zeitraffer festzuhalten. Quelle: Christoph Mischke
Anzeige
Göttingen

Wer hätte gedacht, dass eine Pflanze eine ganze Stadt in Atem hält? Immer mehr Besucher, Hunderte pro Tag, besuchen Amorphophallus Titanum im Alten Botanischen Garten und stellen sich die Frage: Wann blüht sie endlich?

Eine Frage, die auch Kustos Dr. Michael Schwerdtfeger nicht exakt beantworten kann, denn es fehlen in Göttingen einfach die Erfahrungswerte. Das faltige Hüllblatt (Spatha) hat sich an seinen Rändern bereits deutlich rötlich verfärbt. Innen sei es bereits tief schwarzrot gefärbt, sagt der Biologe. Deutlich bauchiger als an den Vortagen zeigt sich die Pflanze auch in ihrem unteren Bereich.

Geruch einer „kleinen vertrockneten Spitzmaus“

Einzelne Besucher wollen bereits etwas gerochen haben, aber da bremst der Kustos. Selbst mit seiner „bestäubungsökologisch ausgebildeten Nase“ habe er nichts riechen können, was nicht auch schon am Vortag zu riechen war. Wenn man ganz nah herangeht, duftet es höchstens „nach einer kleinen vertrockneten Spitzmaus“, schreibt er auf seiner Facebook-Seite.

„Vollblutbiologe“ Schwerdtfeger auf Facebook

Spannender kann es kaum mehr werden mit unserem Amorphophallus, der heute bis in 185 cm Höhe aufragt. Wenn man ganz nah...

Gepostet von Vollblutbiologe am Freitag, 2. März 2018

Nah herangehen sollten die Besucher allerdings nicht, um der Pflanze nicht zu schaden. Weil die Besuchermassen doch etwas distanzlos geworden seien und sich samt strampelndem Kleinkind auf dem Arm für Selfies rund um die Pflanze gruppiert hätten, schreibt Schwerdtfeger, habe man sich entschlossen den Bereich um die Titanenwurz abzusperren. Darüber hinaus haben Mitarbeiter des Botanischen Gartens eine Kamera installiert, um den Blühvorgang im Zeitraffer zu dokumentieren.

Reaktionen auf Twitter

Von Christoph Mischke

Welche Babyfotos bekommen die meisten Stimmen beim Wonneproppen-Voting 2017/18? Noch bis zum 4. März kann für jedes der 169 teilnehmenden Motive abgestimmt werden. Die vollständige Galerie ist online unter gturl.de/wonneproppen abrufbar. Dort wird auch das Voting-Prozedere erklärt.

05.03.2018

„Philatelie“ - oder Briefmarkenkunde - können Besucher am Sonntag, 11. März, beim Tauschtag des Göttinger Briefmarkensammler-Vereins von 1901 erleben. Neben dem Tausch von Briefmarken, Briefen, Postkarten sowie Münzen wird es eine Tombola und einen Vortrag geben.

05.03.2018
Göttingen Tipps fürs Wochenende in und um Göttingen - Youtuber, Musik und Modellbau

Von Pop über Punk, von Alternative bis Klassik reicht das Musikprogramm am ersten Märzwochenende in der Region Göttingen. Außerdem kommt Youtuber Firas Alshater nach Hann. Münden und es gibt eine Modellbaubörse und Sport. Die Tipps aus der Redaktion.

03.03.2018