Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Wasserschaden: Sparkasse zieht erst im Frühjahr um
Die Region Göttingen Wasserschaden: Sparkasse zieht erst im Frühjahr um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:11 21.12.2018
Der Neubau der Sparkasse Göttingen an der Groner Landstraße. Quelle: Christina Hinzmann
Göttingen

Der Wasserschaden am Neubau der Sparkasse Göttingen verzögert den Umzug des Kreditinstitutes bis ins nächste Jahr. Die Standortverlegung ist nach aktuellem Stand für Ende des ersten Quartals 2019 geplant. Das hat die Sparkasse Göttingen auf Nachfrage mitgeteilt. Die Eröffnungsfeier für das neue Sparkassenforum ist demzufolge noch nicht fest terminiert.

Anfang Oktober hatten sich offenbar erhebliche Wassermengen ihren Weg durch den Neubau am Groner Tor gesucht. In der Antwort der Sparkasse heißt es dazu, dass in einem Putzmittelraum im 5. Obergeschoss eine sogenannte „Verpressung einer Wasserzuführung zu einem Durchlauferhitzer unter Putz undicht“ war. Und: „Das Wasser hat sich über mehrere Stunden im Gebäude von oben nach unten verteilt.“

Trockenlegung von sechs Geschossen

Folge dieses Wasserschadens: Alle sechs Geschosse mussten in den betroffenen Bereichen getrocknet werden. Im Anschluss daran, so erklärt es die Sparkassen-Pressestelle, seien nass gewordene Bauteile wie Rigips, Estrich, Bodenplatten, Teppich vollständig entfernt worden. Nach Freigabe durch einen Gutachter würden diese Bereiche nun wieder aufgebaut.

Ein wirtschaftlicher Schaden, teilt die Sparkasse mit, sei dem Kreditinstitut nicht entstanden. Die Sparkassen Göttingen habe Regressansprüche im Rahmen der Gewährleistungspflicht gegenüber dem Verkäufer, der EBR. Außerdem liege eine Versicherungszusage des Gebäudeversicherers, der VGH-Versicherung, für den Schaden vor. Insofern gehe man davon aus, dass der Sparkasse Göttingen hieraus kein finanzieller Nachteil entstehen.

Sie erreichen den Autor unter

E-Mail: c.oppermann@goettinger-tageblatt.de

Twitter: https://twitter.com/tooppermann

Facebook: https://www.facebook.com/christoph.oppermann

Von Christoph Oppermann

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In leuchtende Kinderaugen blickte der Weihnachtsmann, der auf der Göttinger Zietenterrassen Geschenke an die kleinsten Bewohner des Flüchtlingsheims verteilte. Für einige Kinder war es das erste Weihnachtsfest.

24.12.2018

Rund neun Jahre hat ein Mann aus Osterode bereis hinter Gittern gesessen. Jetzt verurteilte ihn das Landgericht Göttingen wegen eines Gewaltausbruchs zu sechseinhalb Jahren Haft.

21.12.2018

Es ist ein kleines Stück Weihnachten in einer sonst schwierigen Lebenslage: Am Freitag haben die Sozialarbeiter der Göttinger Straso Geschenktüten an Wohnungslose und andere Bedürftige ausgegeben.

21.12.2018