Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Göttingen Weihnachtszeit dauert noch an
Die Region Göttingen Weihnachtszeit dauert noch an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 26.01.2017
Von Jörn Barke
Die Flucht der Heiligen Familie nach Ägypten: Diese Szene ist derzeit noch in der Weihnachtskrippe im Innenhof von St. Michael zu sehen.foto: Bänsch Quelle: Harald Wenzel
Anzeige
Göttingen

Die Krippe steht seit dem ersten Advent in einer Garage im Innenhof der Gemeinde, Kurze Straße 13. Seitdem werden dort wechselnde Szenen zum Advents- und Weihnachtsgeschehen gezeigt. Unter anderem waren eine Szene mit dem Heiligen Nikolaus und zuletzt der Besuch der Heiligen Drei Könige beim neugeborenen Jesuskind zu sehen. Als letzte Szene der Krippe wird nun noch einige Tage die Flucht der Heiligen Familie nach Ägypten gezeigt. Am Donnerstag, 2. Februar, will Küster Sylvio Krüger dann die Krippe abbauen.

Das Abbaudatum hängt mit der Frage zusammen, wann eigentlich aus kirchlicher Sicht die Weihnachtszeit zu Ende ist. Früher endete sie in der katholischen Kirche nämlich am Fest Mariä Lichtmess am 2. Februar. Seit dem Zweiten Vatikanischen Konzil (1962-1965) gilt in der katholischen Kirche allerdings offiziell der Sonntag nach dem Dreikönigstag (Epiphanias) als Ende der Weihnachtszeit, in diesem Jahr also der 8. Januar. Der 2. Februar als traditionelles Datum hat sich aber dennoch auch rund 50 Jahre nach dem Ende des Konzils noch gehalten. In Kirchen oder Privathaushalten bleiben vielfach bis dahin Krippen oder Weihnachtsbäume stehen.

Anzeige

Auch in der evangelischen Kirche ist die Antwort auf die Frage nach dem Ende der Weihnachtszeit knifflig. Vielfach hat es sich dort eingebürgert, den Dreikönigstag am 6. Januar als Ende der Weihnachtszeit anzusehen. Der liturgische Kalender spricht aber eine andere Sprache. Danach endet die Weihnachtszeit offiziell erst am letzten Sonntag nach dem Dreikönigstag. Das Datum für diesen Sonntag ist allerdings variabel, da es vom beweglichen Osterfest abhängt. Der letzte Sonntag nach Epiphanias ist in diesem Jahr der 5. Februar.